Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftware

Für Windows 10: Microsoft hat Notfallpatch erneut veröffentlicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Ölsanktionen gelten – Moskau drohtSymbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextSesamstraße-Star Bob McGrath ist totSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextDie weltweit größten Waffen-ExporteureSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Spieler bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Microsoft hat Notfallpatch erneut veröffentlicht

Von t-online, avr

Aktualisiert am 22.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Ein Rechner mit Windows 10: Microsoft hat einen Notfallpatch erneut veröffentlicht.
Ein Rechner mit Windows 10: Microsoft hat einen Notfallpatch erneut veröffentlicht. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass Microsoft für Windows 10 Updates liefert, ist keine Seltenheit. Für ein Druckerproblem gab es aber ein Notfallupdate, dass Microsoft wieder zurückziehen musste. Jetzt ist das Notfallupdate wieder zurück.

Der kürzlich erschienene Notfallpatch für Windows 10 ist wieder online. Das berichtet das Fachportal "Windows Latest". Zuvor hatte Microsoft wegen Problemen das Update ausgesetzt.

Microsoft hatte das Update mit der Nummer KB5001649 außerplanmäßig Mitte März veröffentlicht. Es sollte ein Problem beheben, von dem einige Nutzer betroffen waren: Beim Drucken von Dokumenten konnte es zum Absturz kommen und Nutzer bekamen einen Bluescreen zu sehen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Das Problem trat vor allem auf, wenn Nutzer einen Druckauftrag an einen Netzwerkdrucker schickten. Betroffen waren User, die die Aktualisierungen KB5000802 und KB5000808 installiert hatten. Die waren Teil des sogenannten Patch Tuesday: Am zweiten Dienstag im Monat liefert Microsoft regelmäßig verschiedene (Sicherheits-)Updates für Windows 10.

Jedoch kam es auch beim Notfallpatch bei einigen Nutzern zu Problemen. So soll Windows beim Updaten die Installation abgebrochen haben, schreibt "Windows Latest". Am Wochenende habe Microsoft dann den Notfallpatch zurückgezogen und ihn kurz danach wieder veröffentlicht.

Wie Sie Updates installieren

Wer von dem Druckerproblem betroffen ist, sollte das Update am besten installieren. Normalerweise installiert Windows 10 aktuelle Updates automatisch. Sie können in den Einstellungen aber auch prüfen, ob Ihr Rechner alle Aktualisierungen installiert hat. Das geht so:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Wählen Sie das Menü "Update & Sicherheit" und wählen Sie links "Windows Update".
  3. Klicken Sie auf "Nach Updates suchen". Wenn Updates verfügbar sind, werden Sie nun angezeigt.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Windows Latest: "Windows 10 KB5001649 issues fixed, rollout resumes for everyone"
  • PCWelt.de: "Windows-10-Chaos: Microsoft liefert Notfallpatch wieder aus"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So funktioniert der Word-Korrekturmodus
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website