t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenBauenEinbruchschutz

Ersatzschlüssel-Versteck: An diesen Orten ist Ihr Haustürschlüssel unsicher


Ersatzschlüssel: Das sind die bekanntesten und somit unsichersten Verstecke


Aktualisiert am 06.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Haustürschlüssel: Der Zugang zu Ihrem Eigenheim sollte gut geschützt bleiben.Vergrößern des Bildes
Haustürschlüssel (Symbolbild): Der Zugang zu Ihrem Eigenheim sollte gut geschützt bleiben. (Quelle: FG Trade/Getty Images)

Sie haben Ihren Haustürschlüssel verlegt und kommen nun nicht ins Haus? Wie gut, dass Sie einen Ersatzschlüssel versteckt haben. Aber bitte nicht an diesen Stellen.

Egal ob zugefallene Haustür, Verlust des Schlüssels oder der Besuch der Kinder oder Eltern, die vor verschlossener Tür warten müssen: Es gibt viele Situationen, in denen man sich einen Ersatzschlüssel für die Haustür wünscht, der in der Nähe dieser versteckt ist. In erster Linie möchte man damit den Einsatz des teuren Schlüsseldienstes oder das lange Warten der Liebsten vor verschlossener Tür vermeiden.

Allerdings birgt ein versteckter Haustürschlüssel auch immer ein gewisses Sicherheitsrisiko. Denn mit ihm können Einbrecher einfach und bequem ins Haus gelangen. Es ist daher sinnvoll, das Versteck weise zu wählen.

Unsichere Verstecke

Zu den bekannten Schlüsselverstecken zählen beispielsweise Schuhabtreter, Pflanztopf, Deko (Stein, Gartenzwerg etc.), Briefkasten/Zeitungskasten und Türrahmen. Hier suchen viele Kriminelle zuerst nach dem Ersatzschlüssel. Auch den Schlüssel an einem Band in den Strauch oder Baum zu hängen, ist keine sichere Lösung – unter anderem, da das Metallstück das Sonnenlicht reflektieren und durch sein Glitzern auffallen kann. Vor allem im Winter, wenn das Laub herabgefallen ist, ist das Versteck sehr auffällig.

Ein lockerer Pflasterstein mag zwar eine gute Idee sein. Doch für Einbrecher ist das ebenfalls kein ungewöhnliches oder unbekanntes Versteck.

Teilweise wird empfohlen, eine Abflussrohr-Attrappe zu bauen und in diese den Schlüssel hineinzuhängen. Allerdings nutzen auch Kriminelle das Internet und werden durch die bloße Suche nach "Schlüsselverstecken" schnell darauf aufmerksam. Demnach sollten Sie auch hier nicht den Schlüssel zu Ihrem Zuhause bunkern.

Video | Lifehack zeigt ideales Schlüsselversteck
Quelle: Glomex

Vermeiden Sie es auch, einen Ersatzschlüssel in die Garage oder das Gartenhäuschen zu legen. Diese Tipps gibt es ebenfalls im Internet, und somit haben auch Diebe Kenntnis davon.

Und: Wenn bekannt ist, dass Sie Ihren Hausschlüssel draußen – und somit an einem unsicheren Ort – aufbewahren, greift der Versicherungsschutz nicht.

Gibt es denn überhaupt sichere Verstecke?

Tatsächlich gibt es wenige sichere Verstecke für den Ersatzschlüssel. Der Haken ist zudem, dass durch die Verbreitung von guten Verstecken im Internet auch die Kriminellen auf diese aufmerksam werden könnten.

Und auch die Polizeiliche Kriminalprävention rät: "Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen!". Darüber hinaus bieten die (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen Hausbesitzern und Mietern teilweise kostenlose Untersuchungen an. Die Experten kommen sogar in die Wohnung oder das Haus, um die Gegebenheiten vor Ort genauer zu überprüfen.

Wo sollte ich meinen Ersatzschlüssel aufbewahren?

Einzig sichere Aufbewahrungsorte für den Ersatzschlüssel sind demnach eher die Nachbarn oder Freunde. Zwar müssen Sie oder Ihre Liebsten dann erst dort klingeln, um an das begehrte Metallstück zu gelangen – was darüber hinaus auch nicht zu jeder Uhrzeit eine gute Idee ist. Aber so können Sie sicher sein, dass Ihr Ersatzschlüssel nur den Personen ausgehändigt wird, an die sie ihn auch selbst geben würden.

Verwendete Quellen
  • Chip.de "Top 5 Schlüsselverstecke: Hier findet niemand Ihren Schlüssel"
  • Merkur.de "Auf keinen Fall unter die Fußmatte: So verstecken Sie Ihren Ersatzschlüssel richtig"
  • k-einbruch.de "K-EINBRUCH-Botschafterin Kristina Vogel gibt Tipps zum Einbruchschutz."
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website