• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Dipladenie: Exotische Zimmerpflanze mit Ansprüchen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextFormel 1: Teamchef attackiert Top-TalentSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit bedrückenden Worten

Dipladenie: Exotische Zimmerpflanze mit Ansprüchen

fk (CF)

31.10.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Große, farbenprächtige Blüten sind charakteristisch für die Dipladenie. Nachdem die exotische Schönheit um die Jahrhundertwende Wintergärten und Salons schmückte, feiert sie nun ihr Comeback als Zimmerpflanze.

Dipladenie: Exotische Schönheit aus Südamerika

Die großen Blüten der Dipladenie sind ein wahrer Blickfang: Sie wachsen an langen, feingliedrigen Trieben und werden von sattgrün glänzendem Laub eingerahmt. Die farbenprächtigen Trichterblüten blühen zwischen April und Oktober in Rosa und Weiß. Im warmen Wintergarten können die südamerikanischen Tropenschönheiten auch ganzjährig blühen.

Standort für die Zimmerpflanze

Die Dipladenie ist eine Wärme liebende Pflanze. Temperaturen um die zwanzig Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit sind für die Zimmerpflanze ideal. Stellen sie die Dipladenie an einem sehr hellen Ort auf, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Im Winter, wenn die Zimmerpflanze sich in der Ruhephase befindet, kann die Dipladenie vorübergehend bei fünfzehn Grad gehalten werden.

So wird die Dipladenie gegossen

Die exotische Zimmerpflanze verträgt nur kalkarmes Wasser in Zimmertemperatur. Insbesondere während der Blütezeit sollten Sie auf eine ausreichende Bewässerung Wert legen. Achten sie darauf, dass die Wurzelballen der Zimmerpflanze gleichmäßig feucht sind, sprühen Sie die Dipladenie regelmäßig ein und vermeiden sie Staunässe. Im Winter können Sie die Pflanze trockener halten.

Wachstum fördern

Die Dipladenie war ursprünglich eine Schling- und Kletterpflanze. Während neu erworbene Pflanzen noch unter dem Einfluss von wachstumshemmenden Stauchmitteln stehen, fallen ältere Pflanzen in ihr ursprüngliches Wachstumsmuster zurück und schießen mit den Jahren in die Höhe. Ist dies der Fall, sollten Sie die Pflanze im Frühjahr in lockere, humose Blumenerde umtopfen und eine Wachstumshilfe anbringen, an der die Kletterpflanze emporwachsen kann. Zudem können Sie das Wachstum fördern, indem Sie zwischen März und September alle zwei Wochen Blumendünger einsetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website