Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGartenGartenarbeit

Darum müssen Sie Laub von öffentlichen Bäumen entfernen


Laub von öffentlichen Bäumen: Wann Sie es entfernen müssen

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 27.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Laub
Gartenabfälle: Laub sollte manuell entfernt werden. (Quelle: Elenathewise/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextAufpassen bei Betrugsmail von Disney+Symbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Laub vom Nachbargrundstück müssen Hausbesitzer unter bestimmten Umständen dulden. Aber wie sieht es mit herunterfallenden Blättern von öffentlichen Bäumen aus?

Es ist schön anzusehen, aber mühsam zu entfernen: Laub. Besonders nervig ist es, wenn es nicht von den eigenen Bäumen, sondern von denen der Gemeinde stammt – und dann auch noch auf Ihr Grundstück fällt. Wer muss sich um das rote, gelbe und braune Blattwerk kümmern?

Straßenreinigungsverordnung gibt Hinweise

Über diese Frage haben bereits mehrere Gerichte verhandelt. Das Verwaltungsgericht Lüneburg entschied in seinem Urteil (Az.: 5 A 34/07), dass Grundstücksbesitzer Laub, Äste und Co. auch dann von ihrem Grundstück sowie anliegenden Wegen befreien müssen, wenn es von Bäumen stammt, die der Gemeinde gehören. Die Straßenreinigungspflicht kann also unter Umständen dem Anlieger von der Gemeinde auferlegt werden.

Um Bußgelder oder hohe Kosten im Schadensfall zu vermeiden, sollten Grundstücksbesitzer einen Blick in die für sie geltende Straßenreinigungsverordnung werfen. In ihr finden sie die entsprechenden Informationen.

Laub entfernen – Bußgelder vermeiden

Wichtig ist, dass Sie bei der Räumpflicht für das Laub die Vorschriften beachten, die auch für Schnee gelten: Die Gehwege müssen frühmorgens und abends geräumt werden. Um nicht gegen das Bundes-Immissionsschutzgesetz zu verstoßen (§ 32 BImSchV), sollten Sie es händisch und nicht mithilfe eines Laubsaugers oder Laubbläsers durchführen. Die Geräte dürfen aufgrund ihres Lärms nur werktags zwischen 7 und 13 sowie 15 und 20 Uhr benutzt werden. Sonntags sollten die Geräte gänzlich ausgeschaltet bleiben.

Laub wird von einem Gehweg gefegt: Wer nicht regelmäßig Laub kehrt, muss unter Umständen zahlen.
Laub wird von einem Gehweg gefegt: Wer nicht regelmäßig Laub kehrt, muss unter Umständen zahlen. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)

Tipp

Sie können sich bei Ihrer Gemeinde erkundigen, ob diese zumindest für die Entsorgung des von Ihnen aufgesammelten Blattwerks aufkommt. Sei es durch die Beteiligung an den Müllgebühren in der Zeit, das Aufstellen von Sammelcontainern oder das Einsammeln der Laubhaufen an bestimmten Tagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • anwalt.de "Wichtige Urteile rund ums Herbstlaub"
  • weser-kurier.de "Laub von öffentlichen Bäumen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schneiden, kalken, vorziehen: Das ist jetzt zu tun
Lüneburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website