Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen >

Zwiebel anpflanzen und ernten

Zwiebel  

Zwiebel - Würz- und Heilmittel

| t-online.de

Zwiebel anpflanzen und ernten. Zwiebel (Foto: imago)

Zwiebel (Foto: imago)

Die Zwiebel ist eine der ältesten Kulturpflanzen, nicht nur als Gemüse-, sondern auch als Heilpflanze. In der Naturheilkunde verwendet man die Zwiebel bei Atemwegserkrankungen wie Husten und Schnupfen, zum Beispiel als Zwiebelsirup. Dafür wird eine gehackte Zwiebel zusammen mit Zucker aufgekocht. Das Gemisch ruht danach eine Zeit lang und wird anschließend durch ein Tuch fein gesiebt.

Säen oder Zwiebeln setzen

Für Säzwiebeln sollte man einjähriges Saatgut benutzen, da die Keimfähigkeit kurz ist. Die Aussaat erfolgt März bis April. Der Abstand der Reihen beträgt am besten 20 bis 25 Zentimeter. Innerhalb der Reihe sollte der Abstand fünf Zentimeter nicht unterschreiten: Ansonsten drohen Krankheiten, insbesondere Mehltaubefall. Wenn eine frühe Aussaat nicht möglich ist, sichern Steckzwiebeln eine frühe Ernte. Sie werden am besten im Winter bei Zimmertemperatur gelagert; drei bis vier Wochen vor der Frühjahrspflanzung sollten es etwa 35 Grad sein. Im März oder April werden die Steckzwiebeln in einem Reihenabstand von etwa 25 Zentimetern gesetzt. Innerhalb der Reihe sind sechs bis acht Zentimeter Abstand optimal.

Zwiebeln lieben Wärme und Trockenheit

Die Zwiebeln bevorzugen generell mittelschwere humusreiche Böden. Nur zu Beginn des Sommers verträgt die Zwiebel Feuchtigkeit. Bei wenig Regen kann etwas nachgegossen werden. Im Hochsommer bieten Wärme und Trockenheit optimale Bedingungen.

Zwiebeln besser trocken ernten

Auch zur Erntezeit ist genügend Trockenheit günstig: Die Zwiebeln halten sich dann besser, als wenn sie feucht geerntet werden. Ist das Kraut abgestorben, ist meist der richtige Erntezeitpunkt: In der Regel ist das Ende August bis Anfang September. Durch viel Reiben mit den Händen fallen die lockeren Schalen ab. Übrig bleiben die blanken Zwiebeln. Etwa fünf Zentimeter über dem Zwiebelhals sollte allerdings noch das Laub entfernt werden.

Wichtig: Unkraut bekämpfen

Zu viel Unkraut schadet den Zwiebel-Erträgen. Am besten geht es dem Unkraut mit der Hacke an den Kragen. Dadurch wird auch der Boden gelockert: Das fördert zusätzlich das Wachstum der Zwiebelpflanzen. Auf Unkraut sollte ständig geachtet werden, auch schon bevor die Zwiebelsaat aufgeht.

Zum Gartenlexikon: Tipps und Tricks für Ihre Gartengestaltung rund um Haus und Garten
Zum Pflanzenlexikon: Hier finden Sie Infos, Tipps und Tricks für Ihre Pflanzen von A-Z

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe