Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGartenGartenarbeit

Rasenmäher: Welche Schnittbreite sollte er haben?


Rasenmäher: Welche Schnittbreite sollte er haben?

pc (CF)

01.03.2012Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextParis: Zug überfährt Katze trotz WarnungSymbolbild für einen TextDschungel: Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextAuto fährt MMA-Star beim Radfahren umSymbolbild für einen TextHandball-WM: Finalteilnehmer stehen festSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextModeratorin zurück beim "heute journal"Symbolbild für einen TextKultmoderator bei Motorradunfall verletztSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen TextBundesligist holt zwei NeuzugängeSymbolbild für einen TextMann von Urinal eingequetscht – totSymbolbild für einen TextSchlagerstar mit Überraschungs-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promi plötzlich nackt in TV-ShowSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wenn der Kauf eines neuen Rasenmähers ansteht, sollten Sie sich vorher bezüglich der Schnittbreite Gedanken machen, da diese für die Dauer des Mähens entscheidend ist. Je nach Größe der zu mähenden Fläche muss hier das passende Modell ausgewählt werden. Grundsätzlich gilt: Je größer die Schnittbreite Ihres Rasenmähers ist, desto schneller sind Sie mit dem Mähen fertig.

Schnittbreite: unterschiedlich je nach Rasenmähermodell

Die kleinen Akku- oder Rasenmähertypen sind in der Regel mit einer geringen Schnittbreite ausgestattet. Größere Schnittbreiten haben dagegen meist die Benzin- oder Elektrorasenmäher sowie Rasenmäher, auf denen Sie während des Mähens sitzen können. Wenn Ihr Garten sehr groß ist, sollten Sie schon aus Gründen der Effektivität in eines der größeren Modelle mit einer ausreichenden Schnittbreite investieren, damit Sie nicht ewig mit der Gartenarbeit beschäftigt sind.

Welche Schnittbreite ist für Sie die richtige?

Wenn Sie auf Effizienz und Schnelligkeit setzen, sollten Sie ein Rasenmähermodell mit einer großen Schnittbreite wählen. Lieben Sie das ausgiebige Rasenmähen, reicht auch ein kleineres Modell völlig aus. Bei etwa 100 Quadratmetern Gartenfläche wird eine Breite von mindestens 35 Zentimetern empfohlen, bei der vierfachen Fläche sollten es dann schon mindestens 45 Zentimeter sein. Aufsitzrasenmäher eignen sich aufgrund ihrer großen Schnittbreite ab 60 bis 100 Zentimeter gut für den Einsatz auf sehr großen Flächen, im gewerblichen Einsatz werden dann schon Rasentraktoren mit einer Schnittbreite über 100 Zentimeter verwendet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Profis verraten, welche Gartengeräte unverzichtbar sind
Benzin

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website