• Home
  • Heim & Garten
  • Zimmerpflanzen
  • Azalee als Zimmerpflanze: Richtig pflegen und gießen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextMagath teilt gegen Ex-Klub ausSymbolbild für einen TextDax zum Wochenstart höher erwartetSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen TextSprengplatz im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextWacken 2023 in Rekordzeit ausverkauftSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen TextLkw-Brand unter Brücke stoppt ZugverkehrSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextZwei Männer stechen 18-Jährigen niederSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht Frankfurt: Aufregung um KostićSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Zimmer-Azalee: Hierhin sollten Sie die Pflanze nicht stellen

Von dpa-tmn, t-online
Aktualisiert am 09.12.2021Lesedauer: 4 Min.
Zimmer-Azalee (Rhododendron simsii): Sie blüht vornehmlich in den Wintermonaten.
Zimmer-Azalee (Rhododendron simsii): Sie blüht vornehmlich in den Wintermonaten. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie ist im Winter sehr beliebt, weil sie Farbe in die Wohnung bringt: d

Das Wichtigste im Überblick


Die Zimmer-Azalee ist ein Tipp für die Winterzeit: Während die meisten Pflanzen nun eine Blühpause einlegen, laufen Azaleen in der kalten Jahreszeit zur Hochform auf und erblühen in Weiß, Rosa, Rot und Lila. Sie werden daher auch vornehmlich zwischen November und April im Handel angeboten. Damit sie ihre leuchtenden Blüten auch lange zeigen, ist etwas Pflege notwendig.


Die Top 10 der beliebtesten Zimmerpflanzen

Platz 1: Die Orchidee (Orchidaceae) ist seit Jahren die Nummer eins unter den Zimmerpflanzen. Sie zählt zur Gattung Laelia, ist ziemlich anspruchsvoll und mag es warm sowie hell.
Platz 2: Für viele Menschen gehört der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) zur Adventszeit wie Plätzchen und Glühwein. Bei guter Pflege blüht er bis in den Januar.
+8

Azalee mit ausreichend Knospen kaufen

Für eine lange Blüte ist nicht nur die richtige Pflege, sondern schon der Kauf entscheidend, erklärt der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE). Die Pflanze muss gesund sein. Hochwertige Azaleen haben pralle Knospen. Bei mindestens der Hälfte der Knospen sollte die Blütenfarbe bereits erkennbar sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


Pflanzen mit ausgetrockneten Wurzelballen werfen dagegen später oft die Knospen ab. Zudem sollten die Blätter horizontal ausgerichtet und nicht gekräuselt sein, die Farbe frisch und kräftig grün, sagt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG).

Große Sortenvielfalt der Zimmer-Azaleen

Es gibt rund 150 Sorten von Azaleen: Sie unterscheiden sich in Farben, Blüten – von klein- bis großblütig und einfach bis gefüllt – sowie in der Wuchsform. So sind einige als kleine oder große Büsche, andere wiederum mit Stämmchen im Handel erhältlich. Viele davon eignen sich auch fürs Zimmer.

Im Winter ans Zimmerklima gewöhnen

Die auch als Rhododendron simsii bekannte Zierpflanze stammt aus den kühlen und feuchten Bergwäldern im Osten Asiens – und zwar von einer eher kühlen Höhe von rund 500 bis 2.700 Metern, erklärt der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE). Die Zimmer-Azalee ist daher ideal für kühlere und helle Standorte im Haus.

Experten raten, frisch gekaufte Azaleen langsam an das warme Klima im Haus zu gewöhnen. Sie sollte erst einmal an einen wenig geheizten, hellen bis halbschattigen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung kommen. Das kann beispielsweise ein kühles Treppenhaus oder das Schlafzimmer sein.

Azalee nicht direkt über Heizung stellen

Nach etwa drei Tagen vertragen die Pflanzen etwas mehr Wärme. Wenn sich die Blüten voll entwickelt haben, ist ein Standort bei 18 bis 21 Grad Celsius ideal. Es empfiehlt sich als endgültigen Platz während der Blüte ein Ost- oder Westzimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit. Direkt über der Heizung trocknen Knospen, Blüten und Blätter aus. Viele Fensterbretter sind also kein guter Standort für die Pflanze.

Zimmerazalee: Neben buschigen Exemplaren erhält man im Handel auch zu Stämmchen geformte Pflanzen.
Zimmerazalee: Neben buschigen Exemplaren erhält man im Handel auch zu Stämmchen geformte Pflanzen. (Quelle: blickwinkel)

Sie mag am liebsten Regenwasser

Zimmer-Azaleen haben einen hohen Wasserbedarf, der Boden sollte relativ gleichmäßig feucht sein. Der Topfballen sollte sich anfühlen wie ein ausgedrückter Schwamm. Ideal ist kalkfreies Wasser, etwa Regenwasser.

Während der Blüte erfrischt es die Pflanze, wenn der Topfballen so lange in einen Eimer Wasser getaucht wird, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Anschließend tropft die Azalee gut ab, denn stehendes Wasser im Übertopf tut ihr nicht gut. Wenn die Blätter welken, eintrocknen und abfallen, ist meist eine schlechte Wasserversorgung die Ursache.

Vorsicht beim Düngen angesagt

Wird die Azalee gedüngt, muss die Erde unbedingt feucht sein. Denn in der trockenen Erde können sich die Nährstoffe nicht richtig verteilen, an einer Stelle konzentrieren und die Wurzeln schädigen. Bei der Azalee ist dies wegen ihres verfilzten Wurzelballens besonders gefährlich.

Azalee mag im Sommer Frischluft

Den Sommer über sollte die Azalee an einem halbschattigen Plätzchen im Freien verbringen, beispielsweise auf dem Balkon oder der Terrasse. Ab September ist es Zeit für einen Umzug ins Haus. Erst hier bilden sich die Blütenknospen. In voller Blüte darf die Pflanze dann ins warme Zimmer ziehen. Verblühte Knospen sollten regelmäßig entfernt werden, um die Bildung neuer Knospen anzuregen und die Blütezeit zu verlängern.

Zimmerazalee: Ein spezieller Schnitt erhält die Form und fördert den buschigen Wuchs.
Zimmerazalee: Ein spezieller Schnitt erhält die Form und fördert den buschigen Wuchs. (Quelle: blickwinkel)

Bestimmte Sorten für den Garten

Für den Garten eignen sich die winterharten Arten und Sorten. Azaleen im Freien mögen ähnliche Bedingungen wie der Rhododendron. Der Boden sollte sauer sein. Das heißt, der pH-Wert liegt zwischen 4 und 5,5 (bis allerhöchstens 6,5). Zudem ist ein gut durchlüfteter, nährstoffreicher Boden vorteilhaft. Sie vertragen durchaus aus auch hellere, leicht sonnige Plätze gut. Alle Gartenazaleen werfen im Herbst ihr Laub ab, erklärt Gerd Eiting, Baumschulmeister aus Bad Zwischenahn. Die Blütezeit der meisten Gartenazaleen erstreckt sich von Mitte Mai bis Mitte Juni.

So pflanzen Sie Azaleen im Garten

Die ideale Pflanzzeit für die Gartenazalee ist von März bis April oder September bis November. Zum Pflanzen wird eine kleine Vertiefung in die Erde gegraben und die Pflanze mit etwas Torf hineingesetzt. Der Wurzelballen sollte mit ein wenig Erde bedeckt werden, sodass der oberste Teil des Wurzelwerkes noch zu sehen ist, und direkt gegossen werden.

Geeignete Azaleen-Sorten für draußen

Vor allem die Azalea-Knap-Hill-Hybriden sind stark anfällig für Mehltau. "Aber man muss auch sehen, dass diese Sorten häufig großblumig und auch starkwüchsig sind", sagt Eiting. Sie erblühen in Weiß, Rosa, Rot, aber auch Orange und Gelb. Als fast mehltaufrei gilt die weißblühende Sorte "White Melody". Wegen ihres Duftes sind vor allem die Azalea-Pontica-Hybriden beliebt. Sie haben eher kleine Blüten und sind gut winterhart. "Einige Sorten bekommen nur wenig oder fast keinen Mehltau", sagt der Experte. Er empfiehlt die rosablühenden Sorten "Pucella" und "Corneille" sowie die gelb gefüllte "Narcissiflorum".

Blüten einer Azalee: Sie ist eine beliebte Zimmerpflanze, weil sie auch in den Wintermonaten eine wahre Blütenpracht ins Haus bringt.
Blüten einer Azalee: Sie ist eine beliebte Zimmerpflanze, weil sie auch in den Wintermonaten eine wahre Blütenpracht ins Haus bringt. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)
Loading...
Loading...
Loading...
Kaufberatung



Alle Artikel anzeigenPfeil nach rechts

Amerikanische Sorten fast mehltaufrei

Als sehr gesund gilt die Gruppe der Azalea-Rustica-Hybriden. Aber darunter sind zum Beispiel die Sorten "Aida", "Freya", "Norma" und "Phebe" nur schwachwüchsig. Kaum Nachteile haben die neuen amerikanischen Hybriden, sie sind unter anderem aus verschiedenen Wildazaleen entstanden. "Sie sind fast mehltaufrei", sagt Eiting. Die Blüten duften stark.

"Diese Sorten blühen außerdem später als die anderen Gruppen von Gartenazaleen" – von Mitte Juni bis Anfang Juli. Der Experte empfiehlt die rosablühenden Sorten "Lollipop", "Pink and Sweet" und "Pennsylvania". Mit weißen Blüten schmückt sich "June Jubilee", die Sorte "Millenium" blüht rot.

Das bedeutet das Wort Azalee

Der Name Azalee geht auf das griechische Wort "azaleos" zurück, was trocken bedeutet. Die Bezeichnung bezieht sich dem Blumenbüro zufolge auf den holzigen Stamm, der oft unter den dicht wachsenden grünen Blättern verborgen ist.

Pflegesteckbrief Azalee
Standort Hell, ohne direkte Sonne. Zugluft schadet der Azalee. Im Sommer kann die Azalee im Freien an einem halbschattigen Plätzchen stehen.
Gießen Der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Kalkarmes Wasser ist wichtig.
Düngen Nach der Blüte zwischen Mai und September. Die Erde muss beim Düngen unbedingt feucht sein.
Blüte Die Azalee blüht bis in den April. Verblühte Knospen regelmäßig entfernen, damit sich neue Blüten bilden können.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website