Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Veilchen verstr├Âmen das Parf├╝m des Fr├╝hlings

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 25.04.2014Lesedauer: 3 Min.
Duftveilchen
Duftveilchen (Quelle: Marion Nickig/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Fr├╝hling ank├╝ndigen, ist auch im Garten die Ruhezeit bald vorbei. Als einer der ersten Fr├╝hlingsboten zeigt das Veilchen seine h├╝bschen Bl├╝ten. Und nicht nur das: Zu den bunten Farbtupfern gesellt sich auch der angenehme Veilchenduft der Viola odorata. F├╝r die Pflege der Veilchen gelten einige wenige Regeln ÔÇô wer sie befolgt, kann sich regelm├Ą├čig ├╝ber das Parf├╝m des Fr├╝hlings freuen.

"Sie werden nach der Bl├╝tezeit h├Ąufig auch M├Ąrzveilchen genannt", sagt die G├Ąrtnerin und Veilchenspezialistin Susanne Peters. "Ein paar vorwitzige Bl├╝ten entdeckt man mitunter schon im Herbst." Aber wenn es frostig kalt ist, herrscht auch beim Duftveilchen Winterruhe.


Das sind die sch├Ânsten Fr├╝hlingsbl├╝her f├╝r Garten und Balkon

Schneegl├Âckchen
Narzissen
+13

Pflege der Veilchen ist relativ einfach

Wird es zu warm, verweigern sich die Veilchen: "Wenn das Thermometer dauerhaft ├╝ber zehn Grad ansteigt, bleibt die Bl├╝tenbildung aus", sagt Peters. Doch meist ist die Bl├╝tenf├╝lle im Fr├╝hlingsgarten gewiss und best├Ąndig. "Das Duftveilchen z├Ąhlt zu den Gartenpflanzen, die vielseitig und zugleich einfach in der Pflege sind", sagt Thomas Wagner, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kartenzahlungen weiterhin nicht m├Âglich
imago images 101672474


Veilchen m├Âgen im Sommer keinen hei├čen Standort

Veilchen bevorzugen halbschattige Lagen. Der Boden sollte lehmig und n├Ąhrstoffreich sein. "Unter Hecken f├╝hlen sich M├Ąrzveilchen wohl", sagt Susanne Peters. Es sei zudem vorteilhaft, wenn der Boden im Sommer weder zu hei├č noch zu trocken wird. Sie empfiehlt, die Veilchen in Kombination mit wei├čbl├╝henden Taubnesseln (Lamium maculatum "White Nancy"), Funkien (Hosta) und Lungenkraut (Pulmonaria) zu setzen, die nach der Veilchenbl├╝te ihre Bl├Ątter entfalten.

Veilchen nicht zerhacken

"Veilchen breiten sich unter anderem durch Ausl├Ąufer zu bodenbedeckenden Teppichen aus", erkl├Ąrt die G├Ąrtnerin. Daher sollte man sie m├Âglichst ungest├Ârt wachsen lassen und in den Bereichen nicht hacken. Ihre Samen bilden sich ohne Best├Ąubung in der Knospe. Bei der Verbreitung helfen unter anderem Ameisen.

Nicht jeder kann Veilchenduft riechen

Gestalterisch w├Ąhlt man am besten Pl├Ątze aus, an denen die Duftveilchen gut ins Auge stechen. Wagner r├Ąt zu Standorten an Mauern und Wegesr├Ąndern. Die Pflanzen sind aber nicht nur eine Freude f├╝r das Auge, sondern auch etwas f├╝r die Nase. F├╝r ihren feinen Duft sind die violetten Fr├╝hlingsbl├╝her weltweit bekannt - und er kann am richtigen Pflanzort beim L├╝ften in die Wohnung wehen. "Die Intensit├Ąt des Duftes h├Ąngt von der Temperatur ab", erl├Ąutert Susanne Peters. Und nicht jeder nehme diesen Duft wahr.

K├Ânigin Charlotte bl├╝ht schon im Herbst

Es gibt etwa 100 verschiedene Sorten von Veilchen. F├╝r den Handel sind aber maximal 10 wichtig. Die Zucht ist etwas f├╝r Liebhaber. W├Ąhrend man fr├╝her auf Sorten mit langen Stielen setzte, um die Bl├╝ten f├╝r Str├Ąu├če ernten zu k├Ânnen, liegen die Schwerpunkte heute auf dem Duft und der Bl├╝tenfarbe. Eine seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts bekannte Sorte tr├Ągt den Namen "K├Ânigin Charlotte". Sie schm├╝ckt sich zuverl├Ąssig schon im Herbst mit Bl├╝ten und ist robust.

Bl├╝ten nicht nur in klassischer Veilchenfarbe

F├╝r Abwechslung im violetten Fr├╝hlingsteppich empfiehlt Susanne Peters die hellrosafarbene Sorte "Wismar" und die wei├čbl├╝hende "Alba". Etwas Ungew├Âhnliches sind die gelbe "Sulphurea" sowie die rotbl├╝henden Sorten wie "Melanie" oder "Red Charme". Duft und Wachstumsf├Ąhigkeit lassen bei diesen Veilchen allerdings zu w├╝nschen ├╝brig.

Veilchen im Salat freut Gourmets

Wegen der h├Âheren Temperaturen lassen sich Veilchen schlecht ins Haus holen. Aber die Bl├╝ten sind auch eine Delikatesse. Die kandierten Bl├╝ten zieren Torten, Pralinen und Desserts. Die Blumen lassen sich zudem zu Sirup oder Essig verarbeiten. Thomas Wagner empfiehlt die essbaren Veilchenbl├╝ten als aromatische Erg├Ąnzung und optisches Highlight f├╝r Wildkr├Ąutersalate.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website