Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Zimmerpflanzen >

Einblatt (Spathiphyllum): Richtige Pflege der Zimmerpflanze

...

Zimmerpflanze  

Das Einblatt passt gut ins Badezimmer

12.12.2017, 07:23 Uhr | ots, dpa, t-online.de

Einblatt (Spathiphyllum): Richtige Pflege der Zimmerpflanze. Zimmerpflanze Einblatt mag Wassernebel (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn)

Die winzigen Blüten des Einblatts sitzen auf dem Kolben, den ein eingefärbtes Blatt ziert. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn)

Das Einblatt (Spathiphyllum) ist ein wahrer Evergreen unter den Zimmerpflanzen. Der Name leitet sich von der typischen Form des kolbenförmigen Blütenstands der Pflanze her. Die charakteristische Blüte macht das Einblatt zum edlen Hingucker. Denn das Hochblatt in Weiß- und Creme-Tönen bildet dekorative Kontraste zu den dunkelgrünen Blättern.

Am besten gedeiht das Einblatt, wenn es immer gleichmäßig Wasser erhält. Es darf nie austrocknen. Die Pflanze blüht im Frühling und Spätsommer, bedarf dafür aber guter Pflege. Das Einblatt sollte während der Blüte regelmäßig mit Blumendünger versorgt werden. Die Pflanze scheut direkte Sonneneinstrahlung und ist auch mit einem dunkleren Standort sehr zufrieden. Kühle Temperaturen mag das Einblatt nicht. Auch im Winter sollte die Temperatur nicht unter 15 Grad fallen.

Auch eine hohe Luftfeuchtigkeit zählt zu den Pflege-Faktoren des Einbaums. Die Pflanze eignet sich daher gut fürs Badezimmer. Ansonsten kann man die grünen Blätter mit kalkarmem Wasser besprühen.

Einblatt beim Umtopfen teilen

Die Pflanze lässt sich leicht teilen. Der beste Zeitpunkt dafür ist gekommen, wenn sie im Frühling umgetopft wird. Man schneidet den Wurzelball einfach mit einem scharfen Messer durch und pflanzt die einzelnen Stücke in eigene Töpfe.

Das Einblatt stammt aus Amerika

Ursprünglich kommt das Einblatt aus dem tropischen Amerika und vom Westrand des Pazifiks. Im Jahr 1870 wurde die erste Spathiphyllum von Reisenden nach Europa gebracht. Mittlerweile reiht sich das Einblatt auch in unsere heimische Fauna ein: Durch Verwilderung einzelner Zierpflanzen ist sie auch außerhalb der ursprünglichen Siedlungsgebiete, in der Natur anzutreffen. Die meisten Pflanzen bleiben aber lieber im Zimmer.

Pflegesteckbrief

Standort

Temperaturen nie unter 15 Grad. Keine direkte Sonne.

Pflege

Das Einblatt braucht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Bei Bedarf besprühen.

Umtopfen

Am besten im Frühling. Dann kann das Einblatt auch geteilt werden.

Gießen

Regelmäßig; die Pflanze darf nicht austrocknen.

Deko-Tipp für das Einblatt

Für DIY-Begeisterte hat das Blumenbüro noch einen Tipp, wie man das Einblatt besonders wirkungsvoll in Szene setzen kann: ein grüner Vorhang aus mehreren Pflanzen. Der Materialbedarf ist ziemlich überschaubar. Mit Fenstertüchern aus Leder und wenigen Hilfsmaterialien lassen sich die modernen Blumenampeln im Handumdrehen realisieren.

Das Einblatt macht sich gut in jedem Wohnzimmer. (Quelle: Pflanzenfreude.de)Das Einblatt macht sich gut in jedem Wohnzimmer.

Für den grünen Vorhang werden folgende Materialien benötigt:

  • ein DIN A4-Blatt
  • eine Schere
  • fünf Fenstertücher aus hellem Leder
  • ein Locher
  • fünf Einblätter (circa 30 Zentimeter) im Topf

Pflegetipp
Das Einblatt reagiert empfindlich auf trockene Luft. Wenn Sie Ihrer Zimmerpflanze etwas Gutes tun möchten, besprühen Sie sie regelmäßig mit einem Nebel aus kalkfreiem Wasser. Der Wassernebel erhöht die Luftfeuchtigkeit in der direkten Umgebung der Pflanze. Auch das Substrat sollte immer gleichmäßig feucht gehalten werden, damit der Wurzelballen nicht austrocknet. Im Herbst und Winter ist das Düngen hingegen nicht notwendig.

Und so bastelt man die Blumenampel zusammen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018