Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Frühling >

Märzenbecher: Frühblüher mit auffälligem Fruchtknoten

Blumen  

Märzenbecher: Frühblüher mit auffälligem Fruchtknoten

02.10.2013, 11:38 Uhr | sj (CF)

Märzenbecher: Frühblüher mit auffälligem Fruchtknoten. Märzenbecher erinnern mit ihrem Aussehen an Schneeglöckchen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Märzenbecher erinnern mit ihrem Aussehen an Schneeglöckchen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach dem Winter gehört der Märzenbecher zu den ersten Gewächsen, die ihre Blüten zeigen. Als Frühblüher durchbricht er manchmal schon im Februar die Schneedecke und sorgt für die ersten Frühlingsgefühle. Um einen Blick auf die Zwiebelblume zu erhaschen, halten Sie in der freien Natur nach feuchten Wiesen, Teich- oder Bachrändern Ausschau - hier fühlt sich die Pflanze besonders wohl.

Märzenbecher: Charakteristische Blütenglocke

Märzenbecher haben eine charakteristische Blütenform, die an Schneeglöckchen erinnert, allerdings etwas ausladender ist. Auf den zweiten Blick werden Ihnen die Fruchtknoten der Pflanze auffallen. Sie liegen oberhalb der Blütenglocke, wo sich der Blütenstiel knotenartig verdickt.

An den Spitzen der Blütenkelche ist der Frühblüher hellgrün, teilweise auch gelb. Hieran lässt sich das Gewächs von anderen, ähnlich aussehenden Zwiebelblumen wie dem erwähnten Schneeglöckchen unterscheiden.

Standort und Pflanzzeitpunkt

Pflanzen sollten Sie die Zwiebelblume spätestens Ende Oktober. Um nach dem Winter in Ihrem eigenen Garten oder auf dem Balkon das Farbenspiel des Märzenbechers beobachten zu können, gelten ein paar Tipps: In feuchten und humusreichen Böden geht es dem Frühblüher am besten. Sonne tut der Zwiebelblume besonders gut, Halbschatten reicht aber alternativ auch.

Tipp: Wird der Märzenbecher im Schatten von Gehölz gepflanzt, dürfen die Wurzeln der Bäume an dieser Stelle nicht den Boden durchziehen. Bei einer sogenannten Wurzelkonkurrenz mit anderen Gewächsen zieht der Frühblüher den Kürzeren und bekommt nicht ausreichend Nährstoffe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe