Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Hängenelken pflegen: Tipps zur beliebten Balkonblume

...

Gartenbeet  

Hängenelken pflegen: Tipps zur beliebten Balkonblume

30.09.2013, 09:43 Uhr | oh (CF)

Wenn Sie Hängenelken pflegen wollen, gilt es dabei einiges zu beachten. Die hübschen Pflanzen sind als Balkon-, Terrassen und Gartenbepflanzung sehr beliebt. Damit diese Nelke (Dianthus) ihre schönen und farbenfrohen Blüten besonders gut ausbilden kann, benötigt sie ausreichend Pflege und viel Aufmerksamkeit von Ihnen. Dafür finden Sie hier nützliche Hinweise.

Standort und Pflanzung der Dianthus

Alle Nelken-Pflanzen der Gattung Dianthus bevorzugen einen sehr sonnigen Standort. Achten Sie daher darauf, dass die Pflanze einen möglichst freien Blick auf den südlichen Himmel hat. Allerdings gedeiht die Nelke notfalls auch im Halbschatten, dann bildet sie allerdings deutlich weniger Blüten aus. Hängenelken können Sie entweder als gezogene Pflanzen im Gartencenter kaufen, oder als Samen, die Sie dann selbst aussäen.

Wie Sie Hängenelken pflegen

Wenn Sie Ihre Hängenelken pflegen, sollten Sie besonders den hohen Wasserbedarf der Blumen beachten. Gerade an heißen Tagen sollten die Nelken kräftig gegossen werden. Nur mit genügend Flüssigkeit können die Pflanzen ihre Blütenpracht von Frühling bis in den Herbst tragen. Zusätzlich sollten Sie Ihren Hängenelken zur Pflege einen speziellen Nelken- beziehungsweise Dianthus-Dünger geben. So entwickeln sich die Pflanzen besonders schön. Da die Nelken nicht winterhart sind, sollten Sie sie zum Überwintern an einen geschützten Ort bringen, wie zum Beispiel einen trockenen Kellerraum oder ein selten benutztes Zimmer. An dem Winterstandort sollten Temperaturen zwischen 5 und 8 Grad herrschen und er sollte möglichst dunkel sein, damit die Nelken ihre Winterruhe voll ausschöpfen können. Auch während der Ruhezeit sollten sie Ihre Hängenelken pflegen, indem Sie sie von Zeit zu Zeit gießen. Der Wasserbedarf der Pflanzen ist in dieser Zeit aber deutlich niedriger.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018