Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Rhododendron überwintern: Was gibt es zu beachten?

Rhododendron  

Rhododendron überwintern: Was gibt es zu beachten?

06.05.2014, 17:09 Uhr | rk (CF)

In Deutschland stellt es zumeist kein großes Problem dar, Ihren Rhododendron überwintern zu lassen. Viele Arten und Sorten sind winterhart, es gibt allerdings auch einige Ausnahmen – zudem sollten Sie bei Gewächsen im Topf einige Tipps beachten.

Rhododendron überwintern: Grundsätzliches

Besonders im Beet kann Ihr Rhododendron überwintern, ohne dass Sie ihm zusätzlich unter die Arme greifen müssen. Ein paar Tipps machen es der Pflanze allerdings etwas leichter, durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Zunächst sollte Ihr Gewächs am passenden Standort eingepflanzt sein, das heißt, je nach Art und Sorte benötigt Ihr Rhododendron mal mehr oder weniger Sonnenlicht.

Zudem sollten Sie das richtige Pflanzensubstrat zur Verfügung stellen. Wird es schließlich kalt, ist in der Regel kein Abdecken nötig, im ersten Standjahr können Sie allerdings den Boden um die Wurzeln mit etwas Reisig abdecken. Damit bilden Sie eine natürliche Isolationsschicht gegen den Frost. Achten Sie zudem unbedingt auf die Zufuhr von Wasser: Da die meisten Rhododendren immergrüne Gewächse sind, verlieren Sie auch im Winter über die Blätter viel Feuchtigkeit.

Im Topf überwintern

Wächst die Pflanze hingegen in einem Topf, müssen Sie etwas genauer aufpassen, damit Ihr Rhododendron überwintern kann. Stellen Sie das Gewächs niemals direkt auf kalte Böden, sondern verwenden Sie Füße oder Styroporplatten. Achten Sie immer darauf, die Erde nicht durchfrieren zu lassen, denn so werden die Wurzeln in Mitleidenschaft gezogen.

Mit einer Noppenfolie oder etwas Jute lässt sich der Topf beispielsweise gegen die niedrigen Temperaturen isolieren. Idealer Standort ist zudem eine geschützte Stelle, etwa direkt an einer Hauswand. Damit Ihr Rhododendron überwintern kann, sollten Sie auch bei einer Pflanze im Topf ausreichend gießen. Aber übertreiben Sie es nicht: Vermeiden Sie in jedem Fall stehendes Wasser.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal