t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Rhododendron im Kübel: So pflanzen und pflegen Sie erfolgreich


Gehölze für die Topfkultur
Rhododendron im Kübel: So pflanzen und pflegen Sie erfolgreich

t-online, Anika Gütt

22.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Damit der Rhododendron im Kübel alljährlich blüht, braucht er besondere Zuwendung.Vergrößern des BildesDamit der Rhododendron im Kübel alljährlich blüht, braucht er besondere Zuwendung. (Quelle: McPHOTO / Hans-Roland Mueller/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Rhododendren können im Freien enorme Ausmaße annehmen. Doch auch in einem Kübel fühlen sich diese Gewächse wohl und bleiben überschaubar.

Das ganze Jahr über sieht ein Rhododendron im Kübel dank seiner immergrünen Blätter dekorativ aus. Das ist aber nur dann der Fall, wenn Sie diese Pflanze bedarfsgerecht pflegen und bereits beim Pflanzen auf die wesentlichen Aspekte Rücksicht nehmen. Worauf es wirklich ankommt, um viele Jahre lang Freude an einem Rhododendron im Kübel zu haben, lesen Sie nachfolgend.

Geeignete Rhododendronarten für die Kübelkultur

Prinzipiell sind Rhododendren gut für die Kübelkultur geeignet, da sie flach wurzeln und daher wenig Raum in der Tiefe benötigen. Allerdings sind nicht alle Rhododendren prädestiniert für die Haltung im Kübel. Fokussieren Sie sich am besten auf kleinwüchsige Arten wie beispielsweise den Zwergrhododendron. Er wird maximal 90 Zentimeter hoch und 50 Zentimeter breit. Selbst in der Wohnung kann er stehen.

Darauf kommt es beim Pflanzen an

Bevor Sie Ihren auserwählten Rhododendron in einen beliebigen Kübel pflanzen, sollten Sie überlegen, ob dieser Kübel überhaupt geeignet ist. Der Kübel sollte mindestens 30 Zentimeter breit und ebenso hoch sein. Von einem Plastikkübel ist abzuraten. Bewährt haben sich Tongefäße. Die Gründe: Sie kühlen den Wurzelbereich des Rhododendrons im Sommer und speichern Feuchtigkeit besser als Kunststoff.

Standort und Erde für den Rhododendron im Kübel

Ihren Rhododendron im Kübel können Sie zum Beispiel auf die Terrasse, den Balkon, in den Wintergarten, an den Hauseingang oder gar in Ihre Wohnung stellen. Vorrangig zählt, dass der Standort halbschattig bis schattig gelegen und vor Wind geschützt ist. Im Bezug auf die Erde im Kübel sollten Sie beim Pflanzen auf folgende Punkte achten:

  • Drainage anlegen, zum Beispiel aus Tonscherben
  • Rhododendron-Erde oder anderes saures Substrat verwenden
  • Rhododendron legt Wert auf: hohen Nährstoffgehalt, Durchlässigkeit und gleichzeitig gute Wasserspeicherfähigkeit des Bodens

Im Winter ist Schutz essentiell

Ein Rhododendron im Kübel, der dem Winter schutzlos ausgeliefert ist, läuft Gefahr zu erfrieren. Die Pflanze ist zwar winterhart, aber im Kübel kann ihr Wurzelballen durchfrieren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Rhododendron an einen geschützten Platz stellen. Das kann sowohl im Freien als auch in einem Wintergarten, einer Garage oder einem Treppenhaus sein. Im Freien sollten Sie den Rhododendron an einer Hauswand platzieren und den Kübel mit Luftpolsterfolie oder Vlies umspannen. Außerdem ist es empfehlenswert, den Kübel auf eine Holz- oder Styroporplatte zu stellen. Nicht zuletzt ist es entscheidend, dass Sie den Rhododendron auch im Winter gießen.

Gießen, Düngen und Schneiden

Im Kübel braucht ein Rhododendron mehr Aufmerksamkeit in Form von Pflege. Drei Aspekte spielen dabei eine wichtige Rolle:

  • im Frühjahr düngen, zum Beispiel mit einem Langzeitdünger oder speziellem Rhododendrondünger
  • regelmäßig gießen: dazu kalkfreies Wasser verwenden und den Stock niemals austrocknen lassen
  • direkt nach der Blüte schneiden

Den Rhododendron im Kübel umtopfen

Alle zwei Jahre – im Herbst oder im Frühjahr – können Sie Ihren Rhododendron im Kübel umtopfen. Wählen Sie dazu ein neues Pflanzgefäß, das etwa 5 Zentimeter größer ist als das alte. Vorher ist es ratsam, den Rhododendron zurückzuschneiden. Verzichten Sie nach dem Umtopfen für mindestens vier Wochen auf das Düngen.

Verwendete Quellen
  • mein-schoener-garten.de: "Rhododendron-Pflege: Die 5 häufigsten Fehler" (Stand: 06.01.2023)
  • plantopedia.de: "Rhododendron umpflanzen – Wann und wie? So gelingt das Umsetzen" (Stand: 10.05.2023)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website