t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGarten

Lavendeleis: Sommerliches Dessert selber machen


Lavendeleis: Sommerliches Dessert selber machen

om (CF)

Aktualisiert am 23.06.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Lavendeleis ist mit einer Eismaschine zwar leichter herzustellen, doch können Sie das leckere Dessert auch mit ganz normalen Küchengeräten selber machen. Sie sollten allerdings etwas Geduld mitbringen.

Lavendeleis selber machen: Die Zutaten

Für Ihr Lavendeleis benötigen Sie sechs blühende Lavendelzweige, Lavendelhonig, zwei Esslöffel getrocknete Lavendelblüten, 600 Gramm Schlagsahne, Orangenschalen in Streifen – sehr dünn geschält –, 150 Gramm Puderzucker und vier Eigelb. Sofern Sie keine spezielle Eismaschine haben, sollten Sie außerdem ausreichend Platz in Ihrem Tiefkühler haben.

Die ersten Handgriffe bei der Zubereitung

Waschen Sie die Lavendelzweige und schütteln Sie die Pflanzenteile trocken. Der nächste Schritt auf Ihrem Weg zum Lavendeleis: Geben Sie die Sahne, die Zweige und die Orangenschalen in einen Topf. Erhitzen Sie die Mischung, während Sie den Zucker unterrühren – dieser muss sich vollständig aufgelöst haben. Anschließend sieben Sie die süße Mixtur, damit nur das Aroma in Ihrem Lavendeleis bleibt.

Weitere Schritte

Möchten Sie Lavendeleis selber machen, schlagen Sie im nächsten Schritt das Eigelb in einer Rührschüssel schaumig. Anschließend gießen Sie die warme Masse aus dem Kochtopf nach und nach hinzu. Diese neue Mischung füllen Sie in einen Topf und erhitzen alles unter ständigem Rühren solange, bis die Flüssigkeit cremig ist. Nehmen Sie den Topf vom Herd und warten Sie, bis sich die Mischung abgekühlt hat.

Lavendeleis selber machen: Mit und ohne Eismaschine

Geben Sie schließlich alles in eine flache Schale und lassen Sie es in Ihrem Tiefkühlgerät circa fünf Stunden gefrieren. Hier sind Geduld und Durchhaltevermögen gefragt, denn alle 30 Minuten müssen Sie sich Ihrem Speiseeis annehmen und die Mixtur einmal umrühren. Haben Sie eine Maschine, um Eis selber zu machen, ist die Prozedur etwas einfacher. Geben Sie die Masse statt in den Tiefkühler einfach in das Gerät und folgen Sie den Punkten auf der Gebrauchsanweisung. Angerichtet wird Ihr Lavendeleis ganz zum Schluss mit etwas Honig.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website