Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Neuer Kürbis-Weltrekord: Schweizer Kürbis wiegt über eine Tonne

...

Schweizer präsentiert Weltrekord-Kürbis

13.10.2014, 10:38 Uhr | zuhause.de

Neuer Kürbis-Weltrekord: Schweizer Kürbis wiegt über eine Tonne. Der Kürbis des Schweizer Züchters Benni Meier bringt 1054 Kilo auf die Waage – Weltrekord. (Quelle: Kürbisausstellung Ludwigsburg)

Der Kürbis des Schweizer Züchters Benni Meier bringt 1054 Kilo auf die Waage – Weltrekord. (Quelle: Kürbisausstellung Ludwigsburg)

Auf der Europameisterschaft in Ludwigsburg hat der Schweizer Kürbiszüchter Benni Meier einen Kürbis präsentiert, der 1054 Kilo wiegt. Damit knackte Meier seinen eigenen Weltrekord. Schon am 05. Oktober präsentierte der Züchter einen Riesen-Kürbis von 953,5 Kilo und stellte damit einen neuen Weltrekord auf. Mit dem nun vorgestellten Exemplar wurde erstmals die magische Ein-Tonnen-Marke geknackt.

Schon äußerlich ist Beni Meiers Kürbis ein Mega-Koloss: Mit einem Umfang von 5,72 Metern beeindruckte er Zuschauer sowie die Organisatoren der Europameisterschaft im Kürbiswiegen gleichermaßen.

"Diese Größe hat uns dann doch den Atem geraubt"

"Wir sind ja bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen so einiges gewohnt, aber diese Größe hat uns dann doch den Atem geraubt", lachten die Moderatoren des Wiege-Events Beate Jucker und Volker Kugel. "Und trotzdem war es bis zum Ende spannend, denn die größten Kürbisse müssen aufgrund des unbekannten Innenlebens, nicht immer automatisch die schwersten sein. Die Wahrheit liegt immer erst auf der Waage."

Erster Kürbis, der über eine Tonne wiegt

Doch auch hier dominierte Meiers Kürbis das übrige Teilnehmerfeld. Nachdem er mit Spezialgerät auf die Waage gehievt wurde, stand fest: Der neue Europarekord im Kürbiswiegen liegt bei 1054 Kilogramm. Mit diesem Gewicht hat Beni Meier seinen eigenen Weltrekord im Kürbiswiegen gebrochen. Am 05. Oktober hatte er bei der Schweizer Kürbiswiege-Meisterschaft den bisherigen Weltrekord mit 953,5 kg aufgestellt. Seine neueste Züchtung ist nun noch einmal rund hundert Kilo schwerer.

"Damit knackte er zudem erstmals die magische Grenze von 1000 Kilogramm und wird auch deshalb für immer in die Geschichtsbücher des Kürbiswiegens eingehen", fügte Stefan Hinner vom Organisationsteam der Europameisterschaft hinzu. Beni Meiers Konkurrenz – rund 15 Züchter aus Belgien, den Niederlanden, Italien, Slowenien, Österreich, Deutschland und Luxemburg – hatten auch beachtliche Kürbisse im Gepäck. Am Ende mussten sich jedoch alle der Züchtung des Schweizers geschlagen geben. Auf Platz zwei landete Jos Ghaye aus Tongeren (Belgien) mit seinem 820-Kilo-Kürbis. Den dritten Platz sicherte sich mit 792 Kilo der Kürbis von Janko Lovse aus Trebnje (Slowenien).

Den Rekord-Kürbis selbst besichtigen

Der Weltrekord-Kürbis und viele weiteren Kürbisse können noch bis zum 2. November 2014 auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg besichtigt werden. Im letzten Jahr hatte sich an gleicher Stelle der sächsische Züchter Reiner Hannschmann mit einem 790-Kilo-Kürbis durchgesetzt.

Kürbisse selbst anbauen

Viele Kürbisssorten lassen sich verhältnismäßig leicht im eigenen Privatgarten kultivieren. Ein paar Tipps zu Anbau und Pflege der unterschiedlichen Kürbissorten sollte man aber doch beachten. Eigentlich ist der Kürbis ein ideales Gewächs, um Kinder für den Garten zu begeistern. Sieht man einmal davon ab, dass man bei anhaltender Trockenheit gießen muss, ist der Pflegeaufwand bis zur Ernte gering. Wer viel Platz füllen muss, kann leere Beete mit Kürbissen zuwachsen lassen. Jäten und Harken erübrigen sich. In kleinen Gärten können die Pflanzen an einem Rankgerüst hochwachsen. Gerade an Halloween erfüllt die Frucht auch einen dekorativen Zweck. Mittlerweile schmücken auch in Deutschland viele Menschen ihr Heim mit aus Kürbissen geschnitzten Laternen. Darauf müssen Sie beim Kürbisschnitzen achten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018