t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGarten

Erdbeere Sonata: Junge Sorte mit helleren Früchten


Saftige Sorte
Erdbeere Sonata: Junge Sorte mit helleren Früchten

om (CF)

Aktualisiert am 16.03.2015Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Die Erdbeere Sonata ist eine junge beziehungsweise neue Erdbeersorte, die nach und nach Einzug in die Supermärkte hält. Hier finden Sie wichtige Infos und Tipps zur Erdbeerpflanze und deren schmackhaften Früchten.

Junge, leckere Erdbeersorte mit süßen Früchten

Die Erdbeere Sonata überzeugt mit einem sehr guten Fruchtansatz. Krüppelige Früchte sind bei dieser Erdbeerpflanze eine Seltenheit, weshalb Züchter in der Regel einen guten Ertrag erwarten können. Die hübsch glänzenden Früchte sind außen hellrot und innen rosa. Geschmacklich ist die Sonata sehr süß und sogar noch saftiger als die beliebte Erdbeersorte Elsanta. Auch durch ein paar Tage Lagerung verlieren die Erdbeeren ihren Glanz nicht.

Anspruchslose Erdbeerpflanze: Sonata pflanzen und pflegen

Pflanzen Sie die Erdbeere Sonata in Ihrem Garten am besten ab Mitte Mai, also nach den Eisheiligen. Die Erdbeerpflanze benötigt viel Sonnenlicht sowie einen humosen und feuchten Boden. Sie eignet sich auch ideal für das Gewächshaus. Im Freien sollte Sie durch Vlies geschützt werden. Wichtig ist hier, dass Sie einen Pflanzabstand von 30 bis 40 Zentimetern zwischen den einzelnen Erdbeerpflanzen einhalten.

In Sachen Pflege ist die zu den winterharten Sorten gehörende Sonata eher anspruchslos. Einmal gepflanzt, trägt sie normalerweise jedes Jahr Früchte. Gießen Sie die Erdbeersorte einfach regelmäßig, wobei Sie darauf achten sollten, nicht direkt auf die Blätter zu gießen. Wenn Sie die Pflanze winterfest machen möchten, empfiehlt es sich, sie im Herbst vorsichtig auszudünnen. Dabei sollten Sie die Ausläufer entfernen und den Boden etwas auflockern.

Tipp: Mischen Sie ein wenig Sand bei.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website