Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen >

Lungenkraut im Garten pflanzen: Standort und Pflege

Lungenkraut mag einen Standort unter Bäumen

24.02.2016, 15:54 Uhr | dpa-tmn

Lungenkraut im Garten pflanzen: Standort und Pflege. Lungenkraut trägt gleichzeitig rosa und blaue Blüten. (Quelle: dpa)

Lungenkraut trägt gleichzeitig rosa und blaue Blüten. (Quelle: dpa)

Das Lungenkraut zählt zu den ersten Frühblühern im Garten. Schon ab März beginnt die Blüte. Für die Gartengestaltung besonders geschickt ist der Standort des Lungenkrauts. Die Pflanze gedeiht am besten unter Bäumen und Sträuchern - hier lassen sich oft nur schwer Blumen ansiedeln.

Das Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) ist im Volksmund auch als "Adam und Eva" oder "Hänsel und Gretel" bekannt. Denn auf einem Stängel können gleichzeitig rosa und blau-violette Blüten sitzen, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Dahinter steckt eine schlaue Taktik der Natur: Die Blüten wechseln im Verlauf ihrer Entwicklung die Farbe von kräftig Rosa zu Violett und schließlich auch noch zu Blau.

Ist die Blüte blau, ist der Nektar weg

Dies geschieht durch eine Änderung des pH-Wertes des Zellsaftes, der erst sauer ist und durch die Bestäubung basisch wird. Den Insekten, die in den Blüten nach Nektar suchen, zeigt Rosa an: Hier ist noch etwas zu holen. Ist die Blüte blau, ist der Nektar weg.

Lungenkraut blüht ab März

Die Blüte des Lungenkrautes setzt schon im März ein, je nach Witterung sogar noch früher - also in einer Zeit, in der die Insekten sonst nicht viel im Garten finden. Die Pflanze gilt daher als wertvolle Bienenweide. Später bilden sich kleine Früchte mit Samen, die Ameisen ansprechen. Sie lieben ein fetthaltiges Anhängsel am Samen, schleppen diese daher in ihren Bau und verbreiten so die Nachkommen des Lungenkrautes im Garten.

Standort: Lungenkraut fühlt sich unter Bäumen wohl

Die Pflanze bevorzugt im Garten einen schattigen bis halbschattigen Standort, möglichst unter Sträuchern und Bäumen. Das entspricht dem natürlichen Standort des Lungenkrautes im Wald. Der Vorteil der frühen Blüte der Pflanze zeigt sich auch hier wieder: Im März sind die meisten Bäume und Sträucher noch kahl, und die Pflanze bekommt so mehr Sonne ab.

Nach der Blüte empfiehlt sich ein starker Rückschnitt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe