Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Türkischer Mohn: Staude mit leuchtend-roten Blüten

...

Gartenbeet  

Türkischer Mohn: Staude mit leuchtend-roten Blüten

15.08.2016, 09:14 Uhr | aj (CF)

Elegant, farbenprächtig und gut gewachsen – Türkischer Mohn ist im Garten ein Hingucker. Leider währt des Gärtners Blütenglück nicht lange. Nach nur zwei Wochen verabschieden sich die reizenden Farbkleckse wieder.

Türkischer Mohn bevorzugt durchlässige und nährstoffreiche Böden

Türkischer Mohn erstrahlt in vielfältigen Farbnuancen. Die Sorte "Catharina" etwa entzückt mit üppigen Blüten in kräftigem Lachsrosa. Mit "Black und White" holen Sie sich filigrane weiße Blüten mit schwarzvioletter Mitte ins Beet. Und mit "Patty's Plum" verwöhnen Sie Ihre Augen mit aubergineroten Tönen. Da die Stauden hoch hinaus wachsen, stützen sie sich gerne an ihren Nachbarn ab. Durch einfaches Hochbinden oder Feststecken können Sie für mehr Stabilität im Beet sorgen.

Am wohlsten fühlt sich Türken-Mohn (papaver orientale) in trockenen, sandigen und nährstoffreichen Böden. Damit seine Pfahlwurzeln tief ins Erdreich dringen können, sollte der Boden zudem möglichst locker sein. Staunässe mögen die Wurzeln überhaupt nicht, weil sie dann verfaulen.

Türken-Mohn mag es sonnig und warm

Wer den Wuchs der bis zu 110 Zentimeter hohen Pflanze von Anbeginn bestaunen möchte, kann den Türken-Mohn zwischen April und Anfang Juni direkt aussäen. Wählen Sie einen sonnigen und warmen Platz aus und platzieren Sie die Samen nur etwa zwei bis drei Zentimeter unter der Erdoberfläche. Für gewöhnlich treiben die Blüten mit den leicht oder stark geknitterten Blütenblättern zwischen Mai und Juni aus. Dann halten sie sich rund zwei Wochen. Auch die Blätter sterben nach der Blüte komplett ab, treiben im Herbst aber wieder aus.

Ihnen ist die Aussaat zu mühselig? Dann können Sie auch zu ausgewachsenen Exemplaren aus dem Gartenfachhandel greifen und sie an geeigneter Stelle einpflanzen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018