• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gesundheit: Haus und Hof vor Ratten sch├╝tzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurt verpflichtet Wunschst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Haus und Hof vor Ratten sch├╝tzen

Von dpa
Aktualisiert am 27.08.2018Lesedauer: 2 Min.
Damit Ratten nicht ins Haus kommen, sollte man ├ľffnungen gut abdichten.
Damit Ratten nicht ins Haus kommen, sollte man ├ľffnungen gut abdichten. (Quelle: Bernd von Jutrczenka./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Trockene Kanalisationen und Unmengen Essensreste in den Parks - Ratten freuen sich ├╝ber gute Bedingungen. "Die sind fein raus", sagt Laura Gross von der Verbraucher Initiative. Wie l├Ąsst sich verhindern, dass sich die Tiere allzu breitmachen?

Gross r├Ąt, etwa nach dem Picknick im Freien auf keinen Fall Essensreste liegen zu lassen. Au├čerdem darf man Essen nicht in der Toilette heruntersp├╝len - so landet es n├Ąmlich in der Kanalisation und p├Ąppelt die Ratten auf.

Wer kompostiert, sollte ebenfalls einiges beachten: "Wie immer gilt: Fleisch, Knochen und Speisereste geh├Âren nicht auf den Kompost", sagt Gross. Gem├╝seschalen m├Âglichst auf den Kompost werfen, bevor sie zu stinken beginnen. "Am besten etwas verteilen und dann Erde oder Ofenasche drauf." So verhindert man, dass Ratten durch den Geruch angezogen werden.

Damit die Tiere keinen Weg ins Haus finden, sei es wichtig, alle Schlupfl├Âcher zu stopfen. "Ratten passen durch ├ľffnungen, so gro├č wie ein Zwei-Euro-St├╝ck", warnt Gross. Auch T├╝ren, die nur ein bisschen Spiel haben, geh├Âren also zum Schutz vor Ratten abgedichtet. Wer keine Tiere im Schuppen haben m├Âchte, sollte auch diesen gut verschlie├čen und dort kein potenzielles Futter lagern, wie etwa Vogelfutter oder Rasensaat. Mieter informieren am besten die Hausverwaltung, wenn sie bemerken, dass etwa eine Kellert├╝r nicht richtig schlie├čt.

Wer Kot im Haus oder Garten findet, darf auf keinen Fall selbst t├Ątig werden. "Ratten k├Ânnen gef├Ąhrliche Krankheiten - auch resistente Keime - ├╝bertragen", warnt Gross. Deswegen sollte man den Kot nicht selbst wegfegen oder aufwischen. Am besten suchen Hausbesitzer ├╝ber den Deutschen Sch├Ądlingsbek├Ąmpfer-Verband oder das ├Ârtliche Gesundheitsamt einen Profi , der die Ratten beseitigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die erstaunlichen Bl├╝ten des Riesen-Hibiskus
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website