t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Weihnachtsstern mit Kaffeesatz düngen: So einfach geht's


Nachhaltige Hilfe
Weihnachtsstern mit Kaffeesatz düngen

t-online, Anika Gütt

Aktualisiert am 10.12.2023Lesedauer: 2 Min.
WeihnachtssternVergrößern des BildesDer Weihnachtsstern ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. (Quelle: bedo/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Kaffeesatz eignet sich als nährstoffreicher, organischer Dünger für viele Zimmerpflanzen. Auch der Weihnachtsstern profitiert von diesem Hausmittel.

Mit seinen leuchtend roten Hochblättern ist der Weihnachtsstern zur Winterzeit eine Augenweide in der Wohnung. Damit Sie über mehrere Jahre hinweg Freude an dieser Pflanze haben, braucht sie regelmäßig Nährstoffe. Statt eines Düngers aus dem Gartenfachhandel können Sie auch einfach Kaffeesatz verwenden.

Deutlicher Hinweis auf einen Nährstoffmangel

Ihr Weihnachtsstern zeigt verfärbte Blätter? Oder bildet er schon gar keine neuen Blätter mehr aus? Das ist ein Hinweis auf einen Nährstoffmangel. Selbst wenn Ihr Weihnachtsstern noch gesund aussieht, ist eine Düngergabe zu empfehlen. Achten Sie darauf, dass der jeweilige Dünger für den Weihnachtsstern geeignet ist.

Kaffeesatz und seine Vorteile

Kaffeesatz eignet sich hervorragend zum Düngen des Weihnachtssterns:

  • Er enthält unter anderem Phosphor, Stickstoff und Kalium – Nährstoffe, die sich vorteilhaft auf das Pflanzenwachstum auswirken.
  • Kaffeesatz macht die Erde leicht sauer und das mag der Weihnachtsstern.
  • Der alternative Dünger fördert die typisch rote Farbgebung der Hochblätter.
  • Kaffeesatz ist leicht zu dosieren.

Nicht überdüngen

Es gibt jedoch auch Umstände, unter denen Sie davon absehen, Ihren Weihnachtsstern mit Kaffeesatz zu versorgen. Das ist zum einen der Fall, wenn Sie ihn erst kürzlich gekauft haben. In der Regel ist die Erde bereits vorgedüngt. Zum anderen ist eine Düngergabe zwischen Januar und Februar nicht empfehlenswert. Die Pflanze befindet sich in der Ruhephase und das Hausmittel schadet dann sogar. Wenn Sie Ihren Weihnachtsstern zu stark düngen, besteht die Gefahr, dass er eingeht.

Kaffeesatz richtig anwenden

Möchten Sie den Weihnachtsstern übersommern, geben Sie ihm von März bis November alle drei bis vier Wochen einen Esslöffel Kaffeesatz. Trocknen Sie diesen vorher, um Schimmel zu vermeiden. Heben Sie das Hausmittel vorsichtig unter die Erdoberfläche und gießen Sie den Weihnachtsstern anschließend, sodass die Nährstoffe in die Erde eindringen.

Verwendete Quellen
  • pflanzen.schule: "So findest du den perfekten Dünger für den Weihnachtsstern!"
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website