• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Spielzeug reinigen: So wird es wie neu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp geplantSymbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in EinkaufszentrumSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextDeutscher Wanderer stirbt in TirolSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextEurojackpot: Aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Hauptbahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Spielzeug reinigen: So wird es wie neu

jb (CF)

01.03.2013Lesedauer: 2 Min.
Reinigen Sie Holzspielzeug mit einfachen Hausmitteln
Reinigen Sie Holzspielzeug mit einfachen Hausmitteln (Quelle: INSADCO/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kinderspielzeug muss im Alltag die ein oder andere Härteprüfung bestehen und kommt daher automatisch mit Staub und Schmutz in Kontakt. Um die Gesundheit Ihres Kindes nicht zu gefährden, sollten Sie das Spielzeug Ihres Kindes regelmäßig reinigen. Im Folgenden haben wir hierfür hilfreiche Tipps zusammengetragen.

Europäische Spielzeugrichtlinie zum Schutz der Kinder

Es gibt eine Europäische Spielzeugrichtlinie, die sich laut dem TÜV Süd im Juli 2013 verschärfen wird. Spielwaren müssen demnach so konzipiert sein, dass Infektions-, Krankheits- und Kontaminationsrisiken ausgeschlossen sein können. Beispielsweise sollte kein Schmutz in das Spielzeug eindringen können.

Ebenso muss Spielzeug für Kinder unter drei Jahren von Hand oder in der Waschmaschine gereinigt werden können, ohne dass die Sicherheit des Spielzeugs beeinträchtigt wird.


SOS im Haushalt: Praktische Reinigungstipps

Gläser und Besteck
Verkalkungen
+5

Hausmittel für Plastikspielzeug

Weit verbreitet im Kinderzimmer ist Plastikspielzeug – ob nun in Form von Bausteinen oder als Spielfiguren. Bei Markenprodukten können Sie davon ausgehen, dass hochwertige Kunststoffe verwendet werden, die bei Temperaturen bis etwa 85 Grad Celsius farbstabil sind. Für die Reinigung empfiehlt sich lauwarmes Wasser mit etwas Spülmittel. Für hartnäckigen Schmutz oder Bemalungen ist Scheuermilch eine gute Wahl.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das wäre der Todesstoß
Wladimir Putin bei einer Militärparade in St. Petersburg: Der Kremlherrscher pocht auf Nord Stream 2.


Nutzen Sie Waschmaschine und Spülmaschine

Für kleine Spielzeuge können Sie aber auch die Waschmaschine nutzen, sofern Sie es gut verpacken. Nutzen Sie dafür beispielsweise doppelte Wäschenetze oder einen Wäschesack. Packen Sie am besten noch einige Frottiertücher hinzu, da diese als Puffer dienen. Deaktivieren Sie den Schleudergang, damit keine Teile abbrechen können. Der SWR empfiehlt, dass sich am besten das Waschen bei 40 Grad im Wollwaschprogramm eignet.

Sie können das Spielzeug aber auch reinigen, indem Sie es in die Spülmaschine stellen. Wichtig ist dabei, dass sie ein Glasprogramm wählen, da die Temperaturen beim Normalprogramm zu hoch sind. Tipp: Verzichten Sie auf Maschinenspülmittel und verwenden Sie stattdessen Klarspüler. (Was tun, wenn die Waschmaschine stinkt?)

Holzspielzeug reinigen: Unterschiede beachten

Sofern Ihr Kind mit Holzspielzeug spielt, sollten Sie bei der Reinigung zwischen unbehandeltem und lackiertem Holz unterscheiden. Besteht das Spielzeug aus unbehandeltem Holz, dann können Sie es nicht in der Waschmaschine reinigen – das Holz würde aufquellen. Insofern bietet sich eine Reinigung mit lauwarmem Wasser an. Wischen Sie das Holzspielzeug nach dem Waschen mit einem Baumwolltuch trocken. Bei starken Verschmutzungen können Sie grobe Verschmutzungen mit der grünen Seite eines Topfschwammes abschleifen und mit einer warmen, stark verdünnten Sodalösung abbürsten. Anschließend sollten Sie das Spielzeug kurz mit Wasser abwaschen, es trocknen und mit leichtem Schleifpapier glätten.

Tipps für lackiertes Holzspielzeug

Einfacher lässt sich das Spielzeug reinigen, wenn es lackiert ist. Die Spielzeug-Verordnung der EU sieht vor, dass diese Lacke speichelfest sein müssen und somit kein Gesundheitsrisiko darstellen. Ist das Spielzeug verdreckt, können Sie es einfach kurz abspülen und mit einem Tuch abreiben. Problematischer ist vielmehr, dass der Lack mit der Zeit absplittern kann. Achten Sie also unbedingt immer darauf, dass das Spielzeug intakt ist, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. (Teppich reinigen: Tipps für den Frühjahrsputz)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website