• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Einen Sisalteppich reinigen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für einen TextBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextTrump muss unter Eid aussagenSymbolbild für einen TextWarn-App: Farben sollen Impfstatus zeigenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für einen TextRoyals sagen Einladung für George abSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Einen Sisalteppich reinigen

rg (hp)

30.01.2014Lesedauer: 2 Min.
Sisalteppiche sollten regelmäßig mit einem Staubsauger gereinigt werden
Sisalteppiche sollten regelmäßig mit einem Staubsauger gereinigt werden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sisalteppiche sind reine Naturprodukte und strapazierfähig. Das Reinigen ist in der Regel einfach. Problematisch wird es, wenn Wasser oder andere Flüssigkeiten nicht sofort entfernt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Teppiche reinigen und Wasserränder beseitigen können.

Sisalteppiche sollten regelmäßig gereinigt werden

Reinigen Sie den Teppich regelmäßig mit einem Staubsauger ohne Bürsten- oder Klopfaufsatz. Diese Aufsätze strapazieren die Fasern. Verwenden Sie diese mechanischen Hilfsmittel nur, wenn sich trockener Schmutz auf andere Weise nicht entfernen lässt. Je weniger Staub sich auf dem Teppich befindet, umso einfacher lassen sich Wasserränder vermeiden, wenn Sie etwas verschütten.

Haftet Schmutz hartnäckig, heben Sie mit einem Messerrücken oder einem Löffel möglichst viel von der Verschmutzung ab und saugen dann gründlich. Mischen Sie Neutralreiniger mit Wasser und feuchten Sie damit ein weißes Tuch leicht an. Damit wischen Sie die Schmutzreste vom Teppich.


SOS im Haushalt: Praktische Reinigungstipps

Gläser und Besteck
Verkalkungen
+5

Hilfe bei verschütteten Flüssigkeiten

Saugen Sie die Flüssigkeit mit saugfähigem weißen Papier oder Stoff zeitnah auf. Verwenden Sie kein Putztuch, das abfärben könnte. Drücken Sie die Tücher immer wieder fest von außen nach innen auf den Fleck, bis keine Feuchtigkeit mehr aufgenommen wird. Rotweinflecken können Sie mit Salz, andere Flecken mit Katzenstreu auf Silikatbasis bestreuen. Saugen Sie das Streumaterial ab, wenn es getrocknet ist. Die restliche Feuchtigkeit können Sie mit einem Haartrockner entziehen.

Wasserränder aus Sisal entfernen

Das Entfernen von Wasserrändern aus Sisal ist meist nicht problemlos möglich. Reinigen Sie den Teppich nicht mit Teppichschaum oder Fleckentferner. Denn bei Wasserrändern handelt es sich um wasserlöslichen Schmutz, der mit der Nässe an den Rand des durchnässten Bereichs gespült wurde. Durchnässen Sie diese Ränder gezielt und saugen Sie die Flüssigkeit sofort wieder auf. Verwenden Sie dazu Tücher oder einen Nasssauger. Dabei entstehen meist neue, aber weniger auffällige Ränder. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Batterien richtig entsorgen: Das sollten Sie beachten
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website