Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Wie kann ich Überhitzen vom Kühlschrank verhindern?

Brandgefahr  

So vermeiden Sie ein Überhitzen des Kühlschranks

11.06.2019, 06:34 Uhr | Annemarie Munimus, t-online.de

Wie kann ich Überhitzen vom Kühlschrank verhindern?. Kühlschrank überhitzt – wie kann das sein? (Quelle: Getty Images/JackF)

Kühlschrank: Um ein Überhitzen des Kühlschranks zu vermeiden, sollten Sie nur abgekühlte Speisen hinein stellen. (symbolbild) (Quelle: JackF/Getty Images)

Eine Ursache für Brände in der Küche können unter anderem überhitzte Kühlschränke sein. Anders als bei technischen Fehlern oder Kurzschlüssen, kann man dieses Brandrisiko durch falsches Verhalten verhindern.

Kühlschränke arbeiten mithilfe eines Kompressors, der für die Kühlung die Wärme aus dem Kühlschrank nach außen transportiert. Das heißt, dass an der Außenseite des Geräts im Betrieb immer Wärme entsteht. Kann der Kompressor nicht einwandfrei arbeiten, überhitzt der Kühlschrank und kann Feuer fangen.

Wenn der Kühlschrankkompressor heiß läuft, kann das unterschiedliche Ursachen haben.

  • der Kühlschrank ist überlastet, weil warme Speisen hineingestellt wurden
  • die Kühlschranktür ist undicht
  • die Kühlschranktür wurde offen gelassen
  • das Gerät steht an einem zu warmen Platz
  • der Kühlschrank wurde gekippt oder falsch transportiert
  • das Thermostat ist defekt
  • der Kompressor oder Wärmetauscher funktioniert nicht richtig

Ist das Gerät defekt, müssen Sie es vom Strom nehmen und vom Fachmann kontrollieren lassen. Die Überlastung durch falsche Nutzung lässt sich mit diesen Tipps vermeiden. 

Richtiger Umgang mit Kühlschränken

  • Speisen sollten immer erst auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor sie in den Kühlschrank kommen – also nicht die dampfenden Nudeln schon hineinstellen. 
  • Stellen Sie den Kühlschrank möglichst weit weg von der Heizung oder anderen Wärmequellen auf. 
  • Er sollte zudem nicht zu nah an der Wand stehen. Das Gitter an der Rückseite sollte die Wand nicht berühren.
  • Nachdem ein Kühlschrank transportiert wurde, muss dieser mehrere Stunden aufrecht stehen, bevor Sie ihn einschalten dürfen. Die Kompressorflüssigkeit muss wieder an die richtige Stelle fließen. Wie lange das Gerät stehen muss, entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung.
  • Tauen Sie den Kühlschrank regelmäßig, am besten zwei bis drei Mal im Jahr, ab.

Verhalten im Notfall und bei Beschädigung des Kühlschranks

  • Vermeiden Sie offenes Feuer oder Zündquellen,
  • trennen Sie das Gerät vom Strom,
  • lüften Sie den Raum, in dem das Gerät steht
  • kontaktieren Sie einen Techniker
  • im Fall von Rauch oder Feuer, sollten Sie die Feuerwehr rufen.
Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal