Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenWohnen

Das perfekte Urinal aus – so sieht es wohl aus


So sieht das perfekte Urinal aus

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 30.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Urinal: Die Urinspritzer macht das Pinkeln im Stehen zu einer unangenehmen Sache.
Urinal: Die Urinspritzer machen das Pinkeln im Stehen zu einer unangenehmen Sache. (Quelle: mevans/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen TextDjokovic feiert großen Triumph
Holt sich der HSV Platz zwei zurück?
Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextRock-Legende Tom Verlaine ist totSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Star überrascht nach AusSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Vor allem in öffentlichen Toiletten sind Pissoirs bei den Herren die beliebtere Wahl. Doch die Urinale haben auch ihre Tücken – und Wissenschaftler nun die Lösung dafür.

Urinale sind für viele Männer noch immer die bequemere Wahl, sich zu erleichtern. Doch die Badezimmerkeramik hat auch Nachteile: Steht Mann falsch, können Urinspritzer beim Pinkeln auf die Hose gelangen. Und auch der Boden sieht nach mehrmaligem Benutzen häufig unsauber aus. Grund ist die Form des Pinkelbeckens. Doch eine Lösung naht.

Der "magische Winkel"

Denn Wissenschaftler der Universität Waterloo, Kanada, haben nun die perfekte Form für das Pissoir herausgefunden, wie das Wissenschaftsmagazin "New Scientist" berichtet. Es sollte eher länglich sein. Die Form sollte zudem so konzipiert sein, dass man immer im idealen Urinierwinkel steht, wodurch Spritzer beim Urinieren minimiert würden, so die Forscher. "Niemand hat gerne überall Pisse, also warum nicht einfach ein Urinal bauen, bei dem Spritzer extrem unwahrscheinlich sind", so erklärt Wissenschaftler Zhao Pan den Grund für sein Forschungsvorhaben.

Um den idealen Urinierwinkel herauszufinden, orientierten sich die Wissenschaftler an Hunden. Denn diese wüssten instinktiv, "dass das Anheben ihres Beins sie näher an einen 'magischen Winkel' zwischen dem Urinstrahl und einem Baum oder einer anderen vertikalen Oberfläche bringt", der Spritzer minimiere, so Pan.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Fünfzigmal weniger Urinspritzer

Anschließend wurden mehrere Tests mit unterschiedlichen Pissoir-Modellen und Wasserstrahlen durchgeführt und es wurde überprüft, bei welchem Urinal die Spritzmenge am geringsten war. Dabei kam heraus, dass der ideale Winkel, der Urinspritzer auf der Hose und in der Umgebung reduziere, 30 Grad beträgt. Anhand dieser Daten wurden dann die Pissoirs entwickelt, bei denen der Auftreffwinkel in etwa 30 Grad entspricht, unabhängig von der Größe und dem Standort der Person.

Aufgrund seiner Form, die die Wissenschaftler an eine Nautilusmuschel erinnert, gaben sie ihrem neu entwickelten Urinal den Namen Nauti-Loo. Dank seiner Form solle es bis zu fünfzigmal weniger Spritzer verursachen als die Standarddesigns. Wann und ob das Pissoir auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • newschientist.com "Physicists have designed a urinal that drastically reduces splashback"
  • arstechnica.com "What’s the best design for splash-free urinal? Physics now has the answer"
  • twitter.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das bedeuten die Codes auf Amazon-Paketen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website