Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Küche >

Küchenrückwand: Es müssen nicht immer Fliesen sein

Moderne Alternativen  

Küchenrückwand: Es müssen nicht immer Fliesen sein

23.09.2013, 12:53 Uhr | tw (CF)

Küchenrückwand: Es müssen nicht immer Fliesen sein. Eine Küchenrückwand aus Glas wirkt edel und modern (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Küchenrückwand aus Glas wirkt edel und modern (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Küchenrückwand muss nicht immer aus Fliesen bestehen. Moderne Alternativen sind häufig aus Glas oder Holz. Richtig versiegelt sind sie ebenso gut vor Spritzern geschützt wie die klassische Rückwand-Variante.

Moderne Küchenrückwand: Statt Fliesen, Holz oder Glas

Um der Küche ein völlig neues Aussehen zu verleihen, kommen einfache Materialien wie Holz, Milchglas, Plexiglas oder Edelstahl zum Einsatz. Wichtig ist lediglich, dass die verwendeten Materialien widerstandsfähig sind. Leicht zu säubernder Klarlack schützt den Untergrund vor Fett- und Soßenspritzern. Holzplatten sollten Sie am besten durch einen zweimaligen Anstrich versiegeln.

Insgesamt ist die Gestaltung einer alternativen Küchenrückwand nicht sehr aufwendig. Selbst die Kosten für neue Rückwände bewegen sich in einem günstigen Rahmen, wenn Sie diese in einem Baumarkt zuschneiden lassen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Montage durch Schienen

Besonders modern ist eine Küchenrückwand aus Edelstahl. Die Montage der Blende erfolgt durch spezielle Schienen. Später wird am oberen und unteren Abschluss zu den Küchenmöbeln eine Zierleiste angebracht, um einen schönen Abschluss zu erhalten. Der Vorteil: Küchenhelfer wie einen Schneebesen, einen Flaschenöffner und große Silberlöffel können Sie mit magnetischen Elementen frei an der neuen Rückwand platzieren.

Wer seine Küchenrückwand kreativ gestalten will, sollte das Material Holz wählen. Das können Sie in Ihrer Lieblingsfarbe anstreichen, mit Wischtechnik bearbeiten, verputzen, mit einer Motivtapete oder einem Wandtattoo bekleben. Comicfans kommen auf ihre Kosten, wenn sie die Seiten des Lieblingscomics zum Tapezieren der Hintergrundplatte verwenden. Mediterranes Flair lässt sich durch das Verputzen der Holzplatte mit Rauputz erzielen.

Hohlraum verleiht Dreidimensionalität

Sehr edel wirkt die neue Rückwand, wenn Sie sie mit einer Glas- oder Plexiglasscheibe abdecken. Alternativ können Sie zwischen Plexiglasscheibe und Fliesenspiegel etwas Platz lassen und den Hohlraum mit Kaffeebohnen, Nudeln oder getrockneten Gewürzen auffüllen. Das verleiht der Küchenwand Dreidimensionalität und einen ganz individuellen Look. Die Reinigung einer Küchenrückwand aus Plexiglas ist besonders einfach und funktioniert mit ganz normalen Reinigungsmitteln. Auf Scheuermilch sollten Sie jedoch – genauso wie bei einer Rückwand aus Holz – besser verzichten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal