• Home
  • Heim & Garten
  • Wohnen
  • Sichere Steckdosenleisten erkennen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflationsrate sinktSymbolbild f├╝r einen TextEx-FDP-Chef Martin Bangemann ist totSymbolbild f├╝r einen TextDFB-Elf hat jetzt eine PressesprecherinSymbolbild f├╝r ein VideoToter bei Flut in ├ľsterreichSymbolbild f├╝r einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket: Teure Panne in BerlinSymbolbild f├╝r einen TextGesundheitskarte kommt aufs HandySymbolbild f├╝r einen TextDirndl bei G7-Gipfel? S├Âder sauerSymbolbild f├╝r einen TextFKK-Gaffer blockieren Retter ÔÇô Mann totSymbolbild f├╝r einen TextStummer Schlaganfall: So t├╝ckisch ist erSymbolbild f├╝r einen TextMordversuch: Kampfhund untergetauchtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern: Lewandowski-Ersatz gefunden?Symbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

So erkennt man eine sichere Steckdosenleiste

dpa-tmn, t-online, rw

Aktualisiert am 20.11.2017Lesedauer: 3 Min.
Beim Anschluss mehrerer Ger├Ąte die Belastungsgrenze der Steckdosenleiste nicht ├╝berschreiten.
Beim Anschluss mehrerer Ger├Ąte die Belastungsgrenze der Steckdosenleiste nicht ├╝berschreiten. (Quelle: MiS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Steckdosenleisten finden sich wohl in fast jedem Haushalt. Vor allem in vielen Altbauten sind festinstallierte Steckdosen in der Wand oft knapp und die Steckerleisten schon deshalb unverzichtbar. Doch gerade bei sehr g├╝nstiger Ware l├Ąsst die Sicherheit h├Ąufig zu w├╝nschen ├╝brig. Doch wie erkennt man als Verbraucher unsichere Steckerleisten? Experten raten zur Press-Probe.

Ein simpler Test gibt Hinweise darauf, ob das Kabel einer Steckerleiste minderwertig ist: L├Ąsst es sich zwischen zwei Fingern problemlos zusammenpressen, ist das kein gutes Zeichen. Verbraucher sollten au├čerdem darauf achten, dass die Kabel nicht sehr d├╝nn und unflexibel sind. Darauf weisen die Bundesanstalt f├╝r Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und die Aktion Das Sichere Haus (DSH) in ihrer gemeinsamen Brosch├╝re "Gef├Ąhrliche Produkte in Haushalt und Freizeit" hin.


So viele Steckdosen braucht man

Steckdosen in der K├╝che
Steckdosen im Bad
+6

Kriterien f├╝r eine sichere Steckdosenleiste

"Wer eine ganz normale Steckerleiste kaufen will, steht vor einem gro├čen Angebot mit unterschiedlichen Preisen", so DSH-Chef Elmar Lederer. "Da ist die Versuchung gro├č, schnell zum billigsten Produkt zu greifen." Nicht selten seien solche vermeintliche Schn├Ąppchen aber nichts anderes als "Neu-Schrott". BAuA und DSH raten Verbrauchern, beim Kauf einer neuen Steckerleiste auf folgende sicherheitsrelevanten Kriterien zu achten:

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es schlug ein wie eine Bombe
Erdo─čan und seine Frau Emine kommen in Madrid an: F├╝r seine Zustimmung zum Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens kassiert der t├╝rkische Pr├Ąsident viele Zugest├Ąndnisse.


  • Pr├╝f-Zeichen wie das GS- oder das VDE-Siegel kennzeichnen sichere Produkte. Allerdings w├╝rden die Siegel auch immer wieder gef├Ąlscht. "Misstrauen ist gerechtfertigt, wenn bei dem GS-Zeichen keine Pr├╝fstelle genannt ist oder wenn auf dem Ger├Ąt eine andere Pr├╝fstelle steht als auf der Verpackung", so der Rat.
  • Die Adresse des Inverkehrbringers (Hersteller, Importeuer, H├Ąndler) sollte auf der Steckerleiste oder der Verpackung stehen.
  • D├╝nne Kabel und eine sehr weiche Isolierung (Press-Probe) deuten auf ein minderwertiges Produkt hin.
  • Die Schutzleiterkontakte in den Steckpl├Ątzen sollten federn, also wieder in die Ausgangsstellung zur├╝ckkehren, sobald man den Stecker herauszieht.
  • Eine integrierte Kindersicherung, welche die stromf├╝hrenden Kontakte abdeckt und so vor zuf├Ąlligem Ber├╝hren sch├╝tzt, ist nicht nur in Haushalten mit kleinen Kindern sinnvoll.
  • Zul├Ąssige Leistung beachten: Die anzuschlie├čenden Ger├Ąte d├╝rfen die auf der Steckerleiste angegebene zul├Ąssige Leistung nicht ├╝bersteigen.
  • IP-Schutzart beachten: Drau├čen und in Feuchtr├Ąumen wie dem Bad nur Produkte einsetzen, die mindestens mit der Schutzart "IP 44" gekennzeichnet sind.

Was die IP-Schutzart aussagt

Die IP-Schutzart gibt Aufschluss dar├╝ber, in welchem Umfeld die Steckdosenleiste eingesetzt werden darf. Sie sollte auf dem Produkt angegeben sein. "Die erste Ziffer der Schutzart informiert ├╝ber Ber├╝hrungs- und Fremdk├Ârperschutz", erkl├Ąrt die Stiftung Warentest, "die zweite Ziffer ├╝ber den Wasserschutz." Beim Ber├╝hrungs- und Fremdk├Ârperschutz reicht die Skala von "0" (kein Schutz) bis "6" (vollst├Ąndiger Ber├╝hrungsschutz und staubdicht). Beim Wasserschutz reicht die Skala von "0" (kein Schutz) bis "9" (Schutz gegen Wasser aus dem Hochdruckreiniger).

Steckdosenleisten der Schutzart "IP 44" sch├╝tzen gegen Ber├╝hren mit Werkzeugen und leitenden Gegenst├Ąnden von einem Durchmesser ├╝ber einem Millimeter sowie gegen Spritzwasser. Im Wohnraum sollten Steckdosenleisten mindestens mit "IP 20" (Schutz gegen Ber├╝hrung mit den Fingern, Schutz gegen Fremdk├Ârper mit einem Durchmesser ├╝ber 12 Millimeter, kein Feuchtigkeitsschutz) klassifiziert sein.

Sicherheitsregeln f├╝r die Nutzung von Steckdosenleisten

Wenn alle angeschlossenen Ger├Ąte in Betrieb sind, darf die auf der Steckdosenleiste angegebene Belastungsgrenze (meist 3600 Watt) nicht ├╝berschritten werden. Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Mehrfachsteckdose stark erhitzt und wom├Âglich sogar in Flammen aufgeht. Das droht sogar bei teureren Markenprodukten, wie die Stiftung Warentest bei einem Test von 19 Steckdosenleisten herausfand, bei dem elf Produkte mit "mangelhaft" durchfielen. Besonders energiehungrige Ger├Ąte wie Heizl├╝fter oder gro├če Haushaltsger├Ąte sollte man generell nur ├╝ber Wandsteckdosen betreiben.

Au├čerdem sollten nie mehrere Steckerleisten in Kette hintereinander geschaltet werden. "Werden Steckerleistenketten verdeckt verlegt, steigt die Brandgefahr zus├Ątzlich", warnen BAuA und DSH. Abdeckung und sich ansammelnder Staub verhindern dann eine ausreichende W├Ąrmeableitung. "Zus├Ątzlich kann der Staub selbst leicht entz├╝ndbar sein." Wegen der ├ťberhitzungsgefahr sollten die Mehrfachstecker auch nicht unmittelbar auf oder an einem laufenden Heizk├Ârper oder W├Ąrmequellen liegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website