t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenWohnen

Spritzschutz in der Küche: So schützen Sie Ihre Wände


Küche
Spritzschutz in der Küche: So schützen Sie Ihre Wände

in (CF)

26.10.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Wer oft in der Küche tätig ist, kennt das Problem: Es drohen Spritzer und Flecken an der Wand. Ein Spritzschutz in der Küche kann helfen, den Bereich über Herd und Spüle zu schützen. Hier finden Sie einige Ideen für einen geeigneten Wandschutz.

Praktisch und schick: Spritzschutz in der Küche

Ein Spritschutz in der Küche ist einerseits praktisch und kann andererseits ein echtes optisches Highlight sein. Platten aus Edelstahl, Aluminium oder anderen glatten, gut abwischbaren Materialien mit verschiedene Muster und Farben sind ideal. Sicher ist auch für Ihren Geschmack etwas dabei! Wie Sie den Spritzschutz befestigen, hängt vom Produkt ab. Einige Modelle schieben Sie beispielsweise in Schienen, die Sie vorher an der Wand festschrauben.

Sie wünschen sich weniger Aufwand beim Anbringen des Spritschutzes für Herd und Spüle? Kein Problem: Im Handel gibt es auch entsprechende PVC-Folie, die Sie einfach an die Wand kleben können. Sie sind resistent gegenüber Flecken aus Öl und Fett. Auch Putzmittel lassen sich darauf anwenden – milde Säuren sowie Laugen verträgt das Material in der Regel problemlos. Bei Folien haben Sie natürlich ebenfalls die Wahl zwischen vielen verschiedenen Mustern, Farben und Motiven. Möchten Sie die Folie auf Raufaser anbringen, müssen Sie sehr sorgfältig arbeiten, da sich sonst unschöne Luftbläschen bilden können.

Elefantenhaut schützt Herd und Spüle

So ein Spritzschutz in der Küche ist Ihnen zu auffällig? Dann könnte die sogenannte Elefantenhaut die Lösung sein. Dieses Grundierungsmittel bekommen Sie in jedem Baumarkt. Mithilfe eines Pinsels streichen Sie es einfach auf den Bereich der Tapete, den Sie schützen möchten. Das Ergebnis ist absolut unauffällig. Nach einer Schicht glänzt die Fläche ein wenig. Wenn Sie es noch unauffälliger mögen, streichen Sie die Tapete einfach ein weiteres Mal, schon ist die Oberfläche matt. Geraten nun Spritzer an die Wand, können Sie diesen dezenten Spritzschutz in der Küche einfach mithilfe eines feuchten Tuches reinigen – Wasser, Fett und die unterschiedlichsten Speisereste lassen sich so ganz einfach entfernen und hinterlassen im Normalfall keinerlei Spuren. Die Wand über Ihrer Spüle oder Ihrem Herd ist nicht mit Tapete überzogen? Das Grundierungsmittel hält auch Beton, Putz, Glasfaser, Gips und verschiedenem anderen Mauerwerk – überprüfen Sie am besten beim Kauf die Angaben auf der Verpackung.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website