Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Drogeriemarkt Müller ruft Reinigungstücher zurück

Bakterien nachgewiesen  

Drogeriemarkt ruft Reinigungstücher zurück

28.01.2020, 18:51 Uhr | t-online.de, sms

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Dunkle Punkte oder ein säuerlicher Geruch: In Reinigungstüchern aus dem Drogeriemarkt Müller wurden Bakterien entdeckt. Der Hersteller ruft die Produkte deshalb zurück. 

Der Hersteller Dr. Schumacher ruft Reinigungstücher zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem Produkt Bakterien der Gattung Enterobacter gergoviae nachgewiesen. Bei Augenkontakt kann eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden. 

Welches Produkt ist betroffen?

Die Reinigungstücher wurden ausschließlich in Filialen des Drogeriemarkts Müller verkauft. Es handelt sich um:

  • Perfect Lift verwöhnende Reinigungstücher von der Marke CV Cadea Vera 
  • Inhalt: 25 Stück
  • EAN: 2200223815216
  • Chargennummer: 214915
  • Verkaufszeitraum: 18.09.2019 bis 22.01.2020


Was sind Enterobacter gergoviae?

Bakterien der Gattung Enterobacter gehören im Allgemeinen zur normalen Darmflora und kommen in fast allen Lebensräumen vor. Einige dieser Bakterien können allerdings beim Menschen Infektionen auslösen. Zu diesen zählt auch das Enterobacter gergoviae. Es kommt nicht in jedem Fall zu einer Infektion. Besonders gefährdet sind Menschen mit geschwächtem Immunsystem. 

Was ist mit den betroffenen Reinigungstüchern zu tun?

Ein Teil der kontaminierten Tücher kann durch aufgeblähte Verpackungen, kleine dunkle Punkte auf dem Vlies oder einen säuerlichen Geruch erkannt werden. Die Reinigungstücher sollten nicht mehr verwendet werden. Die betroffenen Artikel können Sie in allen Müller-Filialen zurückgeben. Sie erhalten dann den Kaufpreis zurück – auch ohne Kassenbon. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal