Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Hexal ruft Schilddrüsenmedikament zurück

Falschdosierung möglich  

Hexal ruft Schilddrüsen-Tabletten zurück

30.05.2020, 10:19 Uhr | sms, t-online.de

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Viele Menschen müssen Medikamente für ihre Schilddrüse nehmen. Ein solches Arzneimittel wird jetzt von Hexal zurückgerufen. Es droht eine falsche Dosierung. 

Weil die Verpackungen falsch beschriftet sein könnten, ruft Hexal ein Arzneimittel für Schilddrüsen-Patienten zurück. Dabei handelt es sich um L-Thyrox-Tabletten.

Welches Arzneimittel ist betroffen?

Betroffen ist folgende Charge: 

  • L-Thyrox Hexal
  • 100 Mikrogramm Tabletten
  • 100 Stück
  • Charge: KK2878
  • verwendbar bis: 06/2021

Bei dieser Charge kann laut Hexal nicht ausgeschlossen werden, dass einige Blister fälschlicherweise auf der Rückseite mit der Angabe "25 µg" bedruckt sind. Alle Blister enthalten jedoch – wie auf der Faltschachtel angegeben – Tabletten mit 100 Mikrogramm Wirkstoff Levothyroxin-Natrium.

Was können Sie tun?

Falls Sie die Tabletten besitzen sollten, bittet Hexal Sie zu prüfen, ob es sich um ein Präparat der betroffenen Charge handelt. Die Chargenbezeichnung befindet sich seitlich auf der Faltschachtel. Handelt es sich dabei um die betroffene Charge, sollten Sie sich mit Ihrer Apotheke in Verbindung setzen. Andere Chargen, Packungsgrößen oder Dosisstärken sind nicht betroffen.

Verwendete Quellen:
  • Hexal AG

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal