Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Rückruf | Vorsicht, Pflanzenschutzmittel: Gewürzhändler warnt vor Zimt und Curry


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIran baut Atomanlage heimlich umSymbolbild für einen TextUS-Notenbank erhöht Leitzins weiterSymbolbild für einen TextMedizinischer Notfall vor DFB-Pokal-SpielSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextApotheken-Sterben so drastisch wie nieSymbolbild für einen TextSchumacher heuert bei Traditionsteam anSymbolbild für einen TextDeshalb fällt "maischberger" heute ausSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextTatort-Fotos: Nachwuchs-Richter kippt umSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen TextMoskau: Frau führt Kalb Gassi – FestnahmeSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Gewürzhändler warnt vor Zimt und Curry

Von dpa, t-online
08.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online.de/Alnader)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erst vor wenigen Tagen rief ein Hersteller zwei seiner Gewürze zurück. Jetzt warnt erneut ein Gewürzgroßhändler vor dem Verzehr von Zimt und Curry. Der Grund: Rückstände eines Pflanzenschutzmittels.

Ein Gewürzgroßhändler aus Willich (Niederrhein) warnt vor dem Verzehr eines gemahlenen Zimts, der Rückstände eines Pflanzenschutzmittels enthalten könne. Betroffen seien mehrere Chargen, die bundesweit vertrieben werden, teilte der Gewürzvertrieb Nordrhein am Mittwoch auf seiner Website mit.


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln werden in Lebensmitteln oft entdeckt, etwa in Gewürzen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung kann etwa Ethylenoxid Krebs erzeugen und das Erbgut verändern.
+5

Auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnte via lebensmittelwarnung.de. Nach Angaben des Vertriebsunternehmens sind einige Chargen bei Untersuchungen beanstandet worden. Sie wiesen Spuren von Ethylenoxid auf. Diese Zimt-Chargen seien auch in den Produkten Curry Thai und Curry indisch verarbeitet worden.

Zimt gemahlen, Curry indisch und Thai

"Noch vorhandene Packungen der betroffenen Chargen können selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises am Kauf-Ort zurückgegeben werden", hieß es auf der Website von Gewürzkontor (gewuerzkontor.com). Zimt ist gerade für Weihnachtsgebäck ein häufig verwendetes Gewürz.

Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Zimt gemahlen".
Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Zimt gemahlen". (Quelle: Hersteller)

Zimt gemahlen

  • Charge R04080-5170 / MHD: 08-2023
  • Charge R15101-5170 / MHD: 10-2024
  • Charge R19111-5170 / MHD: 11-2024
Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Curry indisch".
Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Curry indisch". (Quelle: Hersteller)

Curry indisch

  • Charge R22041-5125 / MHD: 04-2024
  • Charge R27081-5125 / MHD: 08-2024
  • Charge R24111-5125 / MHD: 11-2024
Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Curry Thai".
Rückruf: Der Gewürzvertrieb Nordrhein warnt vor "Curry Thai".

Curry Thai

  • Charge R27081-5118 / MHD: 08-2024
  • Charge R15101-5118 / MHD: 10-2024

Ethylenoxid ist in EU schon seit 1991 verboten

Ethylenoxid ist laut NRW-Verbraucherschutzzentrale ein Pflanzenschutz- und Begasungsmittel, das zur Bekämpfung von Schimmelpilzen und Bakterien in Gewürzen, Pflanzenpulvern, Nüssen und Ölsaaten dient. Aufgrund seiner Erbgut verändernden und krebserzeugenden Wirkung ist Ethylenoxid für die Lebensmittelerzeugung in der Europäischen Union (EU) schon seit 1991 verboten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Lebensmittelwarnung: "Aushang/Verbraucherinformation"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Supermärkte senken Butterpreis deutlich
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
RückrufWillich

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website