Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieErziehung

Interview mit Martina Wildner: "Früher mussten Kinderbücher vor allem pädagogisch sein"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Zwei Stars sind rausSymbolbild für einen TextEU-Land meldet Leck bei AKW-TestSymbolbild für ein VideoSo feiern Marokko-Fans die WM-SensationSymbolbild für einen TextSchweinsteiger verblüfft mit AussageSymbolbild für einen TextEx-KZ-Sekretärin: "Es tut mir leid"Symbolbild für einen TextFrau vor 29 Jahren getötet – neue HinweiseSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextWeihnachtsmarkt-Angriffe: Mehr SecuritySymbolbild für einen Watson TeaserMbappé reagiert deutlich auf Spanien-AusSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Früher mussten Kinderbücher vor allem pädagogisch sein"

t-online, cst

23.10.2012Lesedauer: 2 Min.
Martina Wildner begeistert große und kleine Leser.
Martina Wildner begeistert große und kleine Leser. (Quelle: gezett)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Buchmarkt kriselt, aber die Verkaufszahlen von Kinder- und Jugendbüchern sind seit Jahren stabil. Das liegt auch daran, dass viele Erwachsene die "jungen Helden" mögen. Doch wie entsteht eigentlich ein Buch für Kinder? Die Elternredaktion von t-online.de hat die Kinder- und Jugendbuchautorin Martina Wildner befragt.

t-online.de: Kinder- und Jugendbücher wurden früher eher geringschätzig behandelt. Das scheint sich gerade zu ändern. Woran liegt das?

Wildner: Mir kommen Kinderbücher eigentlich immer noch eher gering geschätzt vor. Andererseits hat sich schon vieles geändert. Früher mussten Kinderbücher vor allem pädagogisch sein. Heute dürfen sie auch Literatur sein. Auf jeden Fall habe ich gehört, dass Kinderbücher immer noch ein Wachstumsmarkt sind.

t-online.de: Wie kommen Sie zu Ihren Geschichten?

Wildner: Die meisten Geschichten kommen aus meinem Leben. Aber ich nehme immer nur einen Teilaspekt, wie zum Beispiel "Fremd sein im Allgäu" oder "Streit unter Geschwistern" oder "Wie viele Fehler kann man an einem Tag machen?"

t-online.de: Wie lange dauert es von der Idee bis zum Buch?

Wildner: Von einer Idee bis zum Buch braucht es ungefähr ein Jahr. Nie kürzer, manchmal viel länger - zum Beispiel vier Jahre.

t-online.de: Steht die Handlung vorher fest oder entwickelt sie sich im Verlauf des Schreibens?

Wildner: Die Handlung steht nur ganz grob fest. Das heißt, ich habe ein Ziel, zu dem ich möchte. Dazwischen kann allerhand passieren.

t-online.de: Testen Sie Ihre Texte an Kindern? Beziehungsweise ändern Sie Dinge, wenn Sie merken, dass sie nicht funktionieren?

Wildner: Ich teste nicht wirklich. Zu viel Feedback vorher macht unfrei. Aber bei Lesungen merke ich, welche Stellen gut ankommen.

t-online.de: Wissen Sie, ob Sie auch erwachsene Leser haben?

Wildner: Vor allem "Murus" haben viele Erwachsene gelesen. Und dann sind da natürlich die Multiplikatoren wie Lehrer, Journalisten, Bibliothekare, Juroren.

t-online.de: Unterscheiden sich die Reaktionen von Erwachsenen und Kindern?

Wildner: Die Erwachsenen lachen bei Lesungen an anderen Stellen. Aber alle hören einigermaßen gespannt zu.

t-online.de: Sie waren für den Jugendliteraturpreis 2012 nominiert. Wie wichtig sind Preise für Ihre Arbeit?

Wildner: Preise sind sehr wichtig. Man muss herausstechen, sonst wird man nicht wahrgenommen.

t-online.de: Woran arbeiten Sie aktuell?

Wildner: Ich arbeite gerade an einem Buch über Kopfläuse, ein Buch über das Thema Wasserspringen hab ich gerade abgeschlossen. Ein Text über Neonazis wartet auf einen Verlag …

t-online.de: Herzlichen Dank für das Gespräch!

Buch-Tipp: "Das schaurige Haus" von Martina Wildner. Beltz & Gelberg, 12,95 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erziehung
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website