Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Was ist Pubert├Ąt? Definition, Dauer, Besonderheiten

om (CF)

Aktualisiert am 03.06.2016Lesedauer: 2 Min.
W├Ąhrend der Hochphase der Pubert├Ąt verlieben sich viele Teenager das erste Mal.
W├Ąhrend der Hochphase der Pubert├Ąt verlieben sich viele Teenager das erste Mal. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąnger entdeckt Tumor im HalsSymbolbild f├╝r einen TextSoldat plante offenbar Anschl├ĄgeSymbolbild f├╝r einen TextGeisterfahrerin stirbt bei KollisionSymbolbild f├╝r einen TextMusiker sagt kurzfristig "Fernsehgarten" abSymbolbild f├╝r einen TextVideos sollen Polizeigewalt zeigenSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextBarbara Meier zeigt ihren BabybauchSymbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextGina Schumacher teilt witziges SelfieSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHeidi Klum: Unangenehmer Flirt in RTL-Show

Gestern noch ein Kind, heute schon auf dem Weg zum Erwachsenen: In der Pubert├Ąt machen junge Menschen in wenigen Jahren eine beachtliche Entwicklung durch. Was die Pubert├Ąt genau ist, wie sie sich ├Ąu├čert und welche Unterschiede es zwischen Jungen und M├Ądchen gibt.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • 1. Eine Frage der Definition: Was ist Pubert├Ąt?
  • 2. Wie lange dauert die Pubert├Ąt? Drei Phasen
  • 3. Pubert├Ąt bei Jungen und M├Ądchen: Wo liegen die Unterschiede?

1. Eine Frage der Definition: Was ist Pubert├Ąt?

Zwar ver├Ąndern sich in der Pubert├Ąt auch Ansichten, Gef├╝hle und das soziale Umfeld eines Menschen. Der Begriff selbst bezieht sich aber auf eine k├Ârperliche Ver├Ąnderung. Das Wort Pubert├Ąt leitet sich vom lateinischen pubertas ab, was ├╝bersetzt so viel bedeutet wie Geschlechtsreife.

Was ist Pubert├Ąt? Eigentlich ganz einfach: die Entstehung sekund├Ąrer Geschlechtsmerkmale. Das sind Merkmale, die nicht von Geburt an vorhanden sind. In der Pubert├Ąt werden junge Menschen f├Ąhig, sich fortzupflanzen ÔÇô eine an sich triviale Erkenntnis, die jedoch immense Auswirkungen auf das Leben von M├Ądchen und Jungen haben kann.


Tipps zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubert├Ąt

Die Pubert├Ąt ist eine schwierige Zeit f├╝r Kinder und Eltern
Jugendliche in der Pubert├Ąt: Die erste gro├če Liebe
+5

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


2. Wie lange dauert die Pubert├Ąt? Drei Phasen

Die Pubert├Ąt l├Ąsst sich laut dem Gesundheitsportal "Onmeda" in verschiedene Phasen einteilen. Demnach beginnt die sogenannte Vorpubert├Ąt bereits mit dem Grundschulabschluss und dauert zwischen einem und zwei Jahren. M├Ądchen und Jungen fangen in dieser Zeit an, sich ├Âfter von den Eltern abzukapseln und die h├Ąuslichen Regeln infrage zu stellen. Auch das Interesse am anderen Geschlecht verst├Ąrkt sich.

Wenn die jungen Menschen ein Alter von zw├Âlf bis 16 Jahren erreicht haben, kommen sie in die Hochphase der Pubert├Ąt. Der Austausch mit anderen Jugendlichen nimmt im Leben einen immer h├Âheren Stellenwert ein. Sie verlieben sich und haben oft zum ersten Mal Sex.

In der sp├Ątpubert├Ąren Phase, die meist ab dem 16. Lebensjahr beginnt, festigen sich die Verh├Ąltnisse wieder. Sowohl Eltern als auch Kinder haben sich an ihre neuen Rollen gew├Âhnt. Die Losl├Âsung der jungen Erwachsenen vom Familienverband etabliert sich.

3. Pubert├Ąt bei Jungen und M├Ądchen: Wo liegen die Unterschiede?

Grunds├Ątzlich bestehen viele Parallelen zwischen der Pubert├Ąt bei Jungen und bei M├Ądchen. Das Gehirn produziert erstmals spezielle Hormone, die einerseits zu einem generellen Wachstumsschub f├╝hren. Andererseits setzen Testosteron bei Jungen und ├ľstrogen bei M├Ądchen die Entwicklung der prim├Ąren und insbesondere der sekund├Ąren Geschlechtsmerkmale in Gang.

Bei Jungen nehmen w├Ąhrend der Pubert├Ąt Penis und Hoden an Gr├Â├če zu, es kommt zum Stimmbruch und verst├Ąrkter K├Ârperbehaarung. Auch bei pubertierenden M├Ądchen sprie├čen die Haare an ungewohnt vielen K├Ârperstellen. Dazu sind Vagina- und Brustwachstum sowie die erste Regelblutung Ergebnisse der ├ľstrogenproduktion im Gehirn heranreifender Frauen.

Weitere Artikel

Ein vielleicht entscheidender Unterschied der Pubert├Ąt bei Jungen und M├Ądchen ist das Alter, in dem die Phase des Umbruchs beginnt. Bei M├Ądchen f├Ąngt die Pubert├Ąt n├Ąmlich weit fr├╝her an, im Alter von acht bis zehn Jahren. Jungen kommen in der Regel fr├╝hestens im zehnten Lebensjahr in die Pubert├Ąt, sp├Ątestens aber mit 16 Jahren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGl├╝ckw├╝nsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website