Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFreizeitHaustiere

Nachtpfauenauge - Einer der schönsten Nachtfalter


Nachtpfauenauge: Einer der schönsten Nachtfalter

fj (CF)

Aktualisiert am 09.02.2012Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextMillionär will sein Leben ändernSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSöder-Tochter zeigt sich mit FreundSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextVanessa Mai hatte EheproblemeSymbolbild für einen TextRadfahrerin kollidiert mit Lkw – totSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das Nachtpfauenauge ist einer der schönsten heimischen Schmetterlinge, die Sie allerdings nicht nur in der Nacht sehen können, denn die wunderschönen Falter sind auch am Tag aktiv und Sie können sie mit etwas Glück auch am Waldrand entdecken.

Beim Nachtpfauenauge glänzt das Männchen

Wie so oft in der Tierwelt, so ist auch bei diesem Schmetterling das Männchen deutlich schöner als das Weibchen. Während die weiblichen Schmetterlinge sehr dezent gezeichnet sind und eine graue Grundfarbe haben, entfalten die männlichen Tiere ihre ganz Pracht.


Die schönsten heimischen Schmetterlinge

Jährlich werden über 700 Schmetterlingsarten neu entdeckt
Die Verpuppung ist die Übergangsphase von der Raupe zum Schmetterling
+9

Ihre Grundfarben am Körper und an den Flügeln sind braun und orange und auch das deutlich sichtbare Auge, das den Faltern ihren Namen gibt und das sie so charakteristisch macht, ist markanter als beim Weibchen.

Auch in der Größe unterscheiden sich die Nachtpfauenaugen voneinander. Während es der männliche Falter auf eine imposante Flügelspannweite von bis zu acht Zentimetern bringt, hat das Weibchen mit nur knapp sechs Zentimetern hier das Nachsehen.

Das Nachtpfauenauge ist überall zu Hause

Nachtpfauenaugen haben keine feste Heimat, sie sind gerne unterwegs. Sie können den Schmetterling zum Beispiel im Hoch- und Heidemoor treffen, am Waldrand, aber auch auf dem Rasen im Garten.

Seine Eier legt der bunte Schmetterling immer Anfang Mai gerne auf den Blättern von Brombeersträuchern ab, aber auch Heidekraut, Schlehen und Blaubeeren kommen infrage.

Da die Eier ungeschützt auf der Oberseite der Blätter liegen, können sie immer unterschiedliche Farben haben und sind auf diese Weise durch eine geschickte Tarnung sicher vor Räubern, wie zum Beispiel den sehr gefräßigen Blattwanzen. Je nach Umgebung können sie blau, weiß, braun oder auch auch dunkelgrau gefärbt sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Einfacher Test: Wie Sie eine Ohrentzündung beim Hund erkennen
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website