Sie sind hier: Home > Leben > Weihnachten >

Nordmanntanne: So pflegen Sie den beliebten Christbaum richtig

Christbaum  

Die Nordmanntanne ist der beliebteste Weihnachtsbaum

30.10.2013, 12:24 Uhr | ek (CF)

Nordmanntanne: So pflegen Sie den beliebten Christbaum richtig. Der Nadelprozess setzt bei der Nordmanntanne besonders spät ein (Quelle: imago images/blickwinkel)

Der Nadelprozess setzt bei der Nordmanntanne besonders spät ein (Quelle: blickwinkel/imago images)

Obwohl viele gar nicht so genau wissen, welchen Weihnachtsbaum sie in ihr Wohnzimmer stellen, ist die Nordmanntanne der beliebteste Nadelbaum, der an Heiligabend und in der Zeit danach in hellem Glanz erstrahlen soll. Doch warum ist die Nordmanntanne eigentlich bei vielen so beliebt, welche Vorteile bietet sie gegenüber anderen Bäumen und wie pflegen Sie die Tanne für eine lange Haltbarkeit richtig?

Warum die Nordmanntanne so beliebt ist

Saftig grün leuchten diese Zuchttannen mittlerweile in vielen Ländern Europas, die eigentlich aus dem Hochland stammen. Ihre satte Farbe ist aber nur ein Grund, warum sich diese Sorte Tanne als Weihnachtsbaum durchgesetzt hat und alljährlich erstaunliche Absatzzahlen erzielt. Bemerkenswert ist dies vor allem deshalb, weil die wenigsten Käufer wissen, welcher Nadelbaum ihr Wohnzimmer ziert. Viele suchen sich ihren Baum meist nicht nach dessen Namen, sondern nach seiner Optik aus, und die Tanne aus dem Hochland ist in der Tat ein äußerst schönes Gewächs.

Lange Haltbarkeit

Neben dem leuchtenden Dunkelgrün überzeugt auch die lange Haltbarkeit der Nordmanntanne. Denn wenn Fichte oder Blautanne bereits zu nadeln beginnen, scheint dieser Prozess bei Nordmanntannen erst wesentlich später einzusetzen. Zudem piksen ihre Nadeln nicht, da diese weich und abgerundet sind – ein idealer Weihnachtsbaum also.

Zuhause.de: Weihnachtsbaum kaufen – zehn Tipps für einen perfekten Weihnachtsbaum
Zuhause.de: Weihnachtsbaum schmücken – Tipps, wie Christbaumkugeln, Lametta und Lichterkette besser wirken

Die Pflege der Nordmanntanne

Auch wenn sie robust ist und lange hält, muss die Hochland-Tanne genauso gepflegt werden wie jeder andere Weihnachtsbaum auch. Wichtig ist vor allem ausreichend Wasser im Christbaumständer, denn auch die geschnittene Tanne zieht weiterhin Wasser und bleibt dadurch länger frisch. Zudem können Sie die Nadeln des Baumes mit Wasser benetzen. Dies verringert auch die Unfallgefahr eines Brandes, da der Christbaum dadurch nicht mehr trocken und entsprechend weniger anfällig für die Hitze brennender Kerzen oder Lichterketten ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe