Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Berner Sennenhund: Kinderlieb und treu

Berner Sennenhund: Kinderlieb und treu

27.02.2012, 11:58 Uhr | ih (CF)

Berner Sennenhund: Kinderlieb und treu. Auch fernab der Berge ein cooler und familientauglicher Typ (Quelle: imago images)

Auch fernab der Berge ein cooler und familientauglicher Typ (Quelle: imago images)

Der Berner Sennenhund gehört zu den vier großen schweizerischen Sennenhund-Rassen. Wie auch die Appenzeller, die Entlebucher und die Großen Schweizer Sennenhunde weist auch der Berner Sennenhund die markante Vieräugler-Zeichnung mit einem roten Brand sowie einem weißen "Abzeichen" auf.

Die Rasse hat ihren Ursprung im Kanton Bern

Die Hunderasse wird sehr häufig als Hof- und Viehwächter eingesetzt. Getreu der Bezeichnung nahm der Ursprung in der Region Bern seinen Lauf, wo die Hunde unter anderem für das Ziehen von Lasten- und Milchkarren eingespannt wurden. Bis zum Anfang des 20. Jahrhundert war der Berner Sennenhund der am häufigsten verbreitete seiner Art in der Alpenregion. Durch seinen kräftigen Körperbau sowie die besondere Agilität gilt er als verlässliches Tier. Der Einsatz unter den harten Wetterbedingungen der Berge hat ihn mit der Zeit nachhaltig abgehärtet, so dass ihm Wind und Regen nicht allzu viel ausmachen. (Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands)

Berner Sennenhund braucht Auslauf

Heute gilt der Berner Sennenhund auch fernab der Berge als ein freundlicher, familientauglicher Zeitgenosse. Zu Kindern ist er sehr aufgeschlossen. Der Hund ist weiterhin überaus wissbegierig, gehorsam und gradlinig. Lediglich im Welpenalter kann er ein besonderes Temperament an den Tag legen, das es sorgsam zu zügeln gilt. Wird der „Berner“ konsequent erzogen, leistet er sich im späteren Lebensverlauf kaum Ausfälle und gilt dementsprechend als überaus unkompliziert.

Da das Tier von jeher als Hofhund eingesetzt wurde, neigt es weder zum Streunen, noch zum Wildern. Gleichzeitig hat es als ein „Kind der Natur“ allerdings auch einen ausgeprägten Bewegungsdrang, den Sie im Rahmen ausgedehnter Spaziergänge im Wald bedienen müssen. Für die Zwingerhaltung ist das Tier dementsprechend völlig ungeeignet, was Halter insbesondere bei der Unterbringung während des Urlaubs beachten müssen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal