Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands

Hunde  

Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands

27.02.2012, 11:58 Uhr | se (CF)

Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands. "Die beliebtesten Hunderassen? Sind wir auch dabei?" (Quelle: imago images)

"Die beliebtesten Hunderassen? Sind wir auch dabei?" (Quelle: imago images)

Jahr für Jahr veröffentlicht der VDH (Verband für Deutsches Hundewesen) die 100 beliebtesten Hunderassen Deutschlands. Insgesamt sind heute weltweit etwa 400 unterschiedliche Rassen bekannt. Wer sich einen neuen Vierbeiner anschaffen will, hat dementsprechend die Qual der Wahl. Klicken Sie sich durch die beliebtesten Hunderassen der Deutschen in unserer Fotoshow.

Die beliebtesten Hunderassen im Überblick

Die Grundlage für die VDH-Liste stellt die so genannte Welpenstatistik des Verbands. Obwohl die Platzierungen in manchen Jahren leicht schwanken können, scheint sich der Geschmack der deutschen relativ genau festgefahren zu haben: Der Deutsche Schäferhund steht bereits seit Jahren unangefochten auf Platz Eins.

Die überaus familientaugliche Rasse entstand einst aus einer Kreuzung mit dem Wolf. Vielleicht ist die Idee, einen Hauch von Wildtier in den eigenen vier Wänden zu haben, ausschlaggebend für die gute Platzierung dieser Rasse.

Andererseits überzeugen die Deutschen Schäferhunde auch mit einer ungebrochenen Loyalität sowie ihrer unkomplizierten Geradlinigkeit. Heute kommt der Deutsche Schäferhund nicht nur in Privathaushalten, sondern auch beim Zoll oder verschiedenen Rettungsdiensten zum Einsatz.

Chihuahua und Möpse in Deutschland zunehmend beliebt

Auf Platz Zwei folgt der Dackel, der trotz seiner Größe durch und durch ein Jagdhund ist. Der Jagdinstinkt von einst ist bei diesen Hunden noch immer sehr ausgeprägt, was auch das leicht zappelige Verhalten sowie den Entdeckungssinn im Freien erklärt.

Der aus Mexiko stammende Chihuahua konnte in den vergangenen Jahren genauso wie der Mops deutlich zulegen, was unter anderem dem „Pocket Dog“-Hype in Hollywood geschuldet ist.

Der „Niedlichkeitsfaktor“ spielt ganz sicher auch beim Pudel eine wichtige Rolle: Obwohl als typischer „Mädchenhund“ verschrien, gibt sich die Rasse als besonders intelligent und wissbegierig – kein anderer Vierbeiner lässt sich so leicht und vielseitig trainieren wie der Pudel.

Zu den beliebtesten Hunderassen Deutschlands zählt als nächstes der Yorkshire Terrier, der als mutig, geschickt und wachsam gilt. Als klassischer Begleit- und Gesellschaftshund ist er nicht zuletzt ein idealer Weggefährte für Kinder.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal