Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Halloween-Cocktails: Ideen für schaurig-leckere Drinks

Gruselige Getränke  

Halloween-Cocktails: Ideen für schaurig-leckere Drinks

30.09.2014, 12:40 Uhr | kg (CF)

Halloween-Cocktails: Ideen für schaurig-leckere Drinks. Zu einem richtigen Halloween-Cocktail gehört die passende Dekoration (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu einem richtigen Halloween-Cocktail gehört die passende Dekoration (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der perfekte Halloween-Cocktail braucht nicht nur die passenden Zutaten, sondern auch eine entsprechende Dekoration – nur so kommt schaurig-schöne Stimmung auf. Die besten Ideen für alkoholische und nicht-alkoholische Party-Drinks gibt es hier.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Halloween-Cocktails in Reagenzgläsern

Für verrückte Wissenschaftler à la Dr. Jekyll und Mr. Hyde braucht es geniale Ideen. Egal, welchen Halloween-Cocktail Sie anmischen: Besonders gut machen sich die Drinks in Reagenzgläsern. Die bekommen Sie beispielsweise in Internet-Shops oder in der Apotheke. Explosive Mischungen kreieren Sie, indem Sie nicht-alkoholische Getränke wie Limonade oder Orangensaft mit etwas Lebensmittelfarbe färben.

Füllen Sie die Reagenzgläser je nach Geschmack nun vorsichtig mit etwas Alkohol auf. Haben beide Flüssigkeiten die gleiche Temperatur, werden sie sich nicht vermischen und so an ein toxisches Gebräu erinnern.

Achtung, es wird blutig!

Blutrot leuchtet der "Bloody-tini" in den Händen Ihrer Partygäste – aber bestimmt nicht lange. Denn dieser Halloween-Cocktail schmeckt besonders süß und prickelt angenehm auf der Zunge. Für den schaurigen Drink brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 6cl Wodka
  • 2cl Acai-Fruchtsaft
  • einen Spritzer Zitronensaft
  • Champagner

Mischen Sie einfach den Wodka mit dem Acai-Fruchtsaft und einem Spritzer Zitrone in einem Shaker.

Geben Sie das Ganze in ein Martini-Glas und füllen Sie es mit Champagner oder Sekt auf. Garnieren können Sie den Drink mit einer Olive.

Der Cocktail "Hirnblutung" lässt Schlimmes vermuten, ist aber eine gute Idee für eine blutig aussehende und dennoch harmlose Party. Für den Coktail benötigen Sie:

  • 2cl Wodka
  • 2cl Tequila
  • 2cl Gin
  • 2cl Sahnelikör
  • Grenadine

Zusammen mit einigen Eiswürfeln kommen Wodka, Tequila, Gin, ein Sahnelikör und ein Schuss Grenadine in den Mixer und fertig ist der Drink. Besonders schaurig werden die Cocktails, wenn Sie sie mit Gummitieren oder Plastiktieren garnieren.

Zum Beispiel lassen sich kleine Plastikspinnen sehr gut in Eiswürfel einfrieren und sorgen so für einen schaurigen Effekt im Getränk.

Die besten Ideen für die Halloween-Party

Für die perfekte Party brauchen Sie unbedingt ein paar Leichen im Keller. Dazu müssen Sie aber niemanden umbringen, sondern lediglich Tequila, blauen Likör, Ananas- und Mangosaft mit etwas Eis in einem Cocktail-Shaker mixen. In einem Glas mit Salzrand und Totenkopf-Eiswürfeln kommen die "Leichen im Keller" besonders gut zur Geltung.

Eine schöne Idee für eine Kinder-Halloween-Party wiederum ist eine alkoholfreie Schlammbowle mit passender Deko. Mischen Sie zwei Gläser Kirschsaft inklusive der Sauerkirschen mit ein Liter Vanilleeis und etwas Rum-Aroma. Garnieren Sie das Bowle-Glas mit Weingummitieren und geschälten Litschis, die an Augen erinnern sollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal