HomeLebenWeihnachten

Weihnachten in Indien: Fest unter Palmen


Weihnachten in Indien: Fest unter Palmen

ih (CF)

Aktualisiert am 19.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHurrikan Ian: Sturmflut in Kuba erwartetSymbolbild für einen Text"Best Countries" – Deutschland in Top 10Symbolbild für einen TextDeutsche Hooligans stürmen Londoner PubSymbolbild für einen TextARD und ZDF geben WM-Experten bekanntSymbolbild für einen TextWilde Schweine reißen 60 Ziegen Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextSchach: Weltmeister spricht von BetrugSymbolbild für einen TextParteibüro mit Nazi-Stickern beklebtSymbolbild für ein VideoHier bringt arktische Luft viel Regen mitSymbolbild für einen TextBombe? Mann mit Gürtel löst Alarm ausSymbolbild für einen Watson TeaserArroganzvorfall von Meghan enthülltSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Feuerwerk und Tanz gehören an Weihnachten in Indien einfach dazu. Und auch sonst unterscheidet sich das indische Weihnachtsfest von den Feierlichkeiten in anderen Ländern. Wissenswertes zu den Besonderheiten auf dem Subkontinent erfahren Sie hier.

Weihnachten in Indien

Weihnachten ist in Indien ist ein offizieller Feiertag. Denn die indische Bevölkerung besteht zu 2,4 Prozent aus Christen, was bei einer Einwohnerzahl von einer Milliarde immerhin 24 Millionen Menschen ausmacht. Das Weihnachtsfest in Indien besteht zum Teil aus Bräuchen, die auch in anderen Ländern bekannt sind, zum Teil aber auch aus spezifisch indischen Bräuchen.


Weihnachten in anderen Ländern: So wird hier gefeiert

Für die Niederländer ist in der Weihnachtszeit der wichtigste Tag bereits der Nikolaustag. Schon am Abend des 6. Dezember gibt es Bescherung – damit sind die Niederlande das einzige christliche Land, das schon so früh das Familienfest feiert.
In Russland wird dagegen erst am Silvesterabend gefeiert. Da kommt Ded Moroz (Väterchen Frost) mit seiner Enkelin Snegurochka (Schneemädchen) und legt Geschenke unter den Tannenbaum. Währenddessen feiert man im familiären Kreis mit vielfältigem Essen und Sekt. Um Mitternacht gibt's Feuerwerk.
+6

So wird zum Weihnachtsfest dekoriert

Die Weihnachtsdekoration in Indien unterscheidet sich stark von der in anderen Ländern. Dabei lautet die Devise: Je bunter, desto besser! Statt Tannebäumen schmücken die Inder Bananenstauden, Palmen oder Mangobäume mit bunten Lichterketten und schillerndem Lametta.

Immer häufiger wird auch typisch westliche Weihnachtsdekoration wie Weihnachtsmänner und Christbaumkugeln verwendet. Auch die Häuser werden zum Weihnachtsfest dekoriert: Die Fassaden sind mit Mangoblättern geschmückt und auf den Dächern werden kleine Öllampen aufgereiht. Die Öllampen haben ihren Ursprung im hinduistischen Diwali-Fest, einem Lichterfest, das meist im September oder Oktober gefeiert wird.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hieroglyphen in der Grabkammer Ramses V. aus dem 12. Jahrhundert vor Christus in Luxor.
Eine Weltsensation

So läuft Weihnachten in Indien ab

Weihnachten in Indien beginnt an Heiligabend mit der Mitternachtsmesse. Der katholische Gottesdienst kann bis zu drei Stunden dauern und läutet das indische Weihnachtsfest ein. Am nächsten Morgen wird ein besonderer Brauch zelebriert, der in anderen Ländern unbekannt ist. Dabei wird dem Familienoberhaupt feierlich eine Zitrone überreicht. Das Geschenk symbolisiert die Wertschätzung der Familie und geht mit Glückwünschen und Segenssprüchen für die Zukunft einher.

Später findet dann ein großes Festessen im Kreis der Familie statt, bei dem Curryreis, Fleisch und Gemüse serviert werden. Anschließend wird in ausgelassener Stimmung gesungen, getanzt und ein Freudenfeuer entzündet. Die eigentliche Bescherung findet am Morgen des zweiten Feiertags statt. Wenn die Kinder morgens aufstehen, hängen ihre Geschenke bereits in den Bambusbäumen. Zum Abschluss findet ein großes Feuerwerk im Kreis der Gemeinde statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
IndienWeihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website