• Home
  • Leben
  • Weihnachten
  • Quempas: Traditionelle Weihnachtslieder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextBerliner Polizei ermittelt gegen Abbas Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Quempas: Traditionelle Weihnachtslieder

rr (CF)

Aktualisiert am 19.11.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele stellt der Quempas den musikalischen Höhepunkt der Weihnachtszeit dar. Wenn die lateinischen Weihnachtslieder bei Kerzenschein im Wechselgesang vorgetragen werden, entsteht eine einzigartige Atmosphäre.

Quempas: Weihnachtslieder aus der Neuzeit

Der Quempas ist eine Zusammenstellung aus zwei lateinischen Weihnachtsliedern, die seit dem Mittelalter überliefert sind. Der Name der Liedersammlung leitet sich vom ersten der beiden Lieder ab, das den Titel Quem pastores laudavere trägt.


Advent, Advent... Das gehört zu einer besinnlichen Vorweihnachtszeit

Adventszeit
In der Weihnachtsbäckerei
+8

Die älteste Quelle, in der der Quempas beschrieben wird, ist die Hohenfurter Handschrift Ms. 28 aus dem 15. Jahrhundert. Die einzelnen Weihnachtslieder dürften jedoch weitaus älter sein. Ursprünglich wurde der Quempas zu den Gottesdiensten an Heiligabend oder dem ersten Weihnachtstag sowie auf öffentlichen Straßen und Plätzen vorgetragen. Heutzutage finden die Gesangsvorträge meist separat an einem Samstag- oder Sonntagabend nach Weihnachten statt.

Atmosphärische Gesangsdarbietung

Ein Quempas-Vortrag ist ein altes Ritual, das seit dem Mittelalter immer gleich abläuft. Die Weihnachtslieder Quem pastores laudavere, Den die Hirten lobten sehr, und Nunc angelorum gloria, Heut sein die lieben Engelein, werden traditionell von einem Schülerchor vorgetragen.

Der Chor verteilt sich in vier Gruppen über die Kirche, die nur spärlich mit einzelnen Kerzen beleuchtet ist. Die Quempas-Sänger selbst tragen Kerzen in der Hand und tragen den Quempas im Wechselgesang vor. Dabei lösen sich die Gruppen von Strophe zu Strophe ab. Am Ende des Vortrags entzünden die Kirchgänger mitgebrachte Kerzen am Feuer der Sänger, womit sie zu Hause ihre Weihnachtsbeleuchtung anzünden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website