Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Dsungarischer Zwerghamster: Drolliges Fellknäuel

Beliebte Haustiere  

Dsungarischer Zwerghamster: Drolliges Fellknäuel

24.10.2014, 11:06 Uhr | uc (CF)

Dsungarischer Zwerghamster: Drolliges Fellknäuel. Die Dsungarischen Zwerghamster sind beliebte Haustiere, weil sie relativ zutraulich sind und besonders knuffig aussehen (Quelle: imago images/blickwinkel)

Die Dsungarischen Zwerghamster sind beliebte Haustiere, weil sie relativ zutraulich sind und besonders knuffig aussehen (Quelle: blickwinkel/imago images)

Dsungarische Zwerghamster zählen zu den beliebtesten Haustier-Nagern. Zu verdanken haben die Tiere ihre Popularität vor allem ihrem putzigen Äußeren: Verglichen mit dem relativ kleinen Körper haben die knopfäugigen Hamster einen recht großen und rundlichen Kopf.

Dsungarische Zwerghamster als Haustier

Man muss ihn einfach süß finden: Der Dsungarische Zwerghamster ist zweifellos eins der knuffigsten Haustiere überhaupt. Der aus Sibirien stammende Nager wird nur zwischen sieben und zehn Zentimeter lang und hat einen proportional gesehen recht großen Kopf mit seitlichen Knopfaugen. Dsungaren sind an Kopf und Rücken meist gräulich-braun, am Bauch weiß gefärbt. In ihrem natürlichen Lebensraum färbt sich ihr Fell zur Winterzeit schneeweiß. Werden dsungarische Zwerghamster als Haustier gehalten, tritt dieser Effekt aufgrund der vergleichsweise hohen Zimmertemperaturen jedoch nicht auf.

Die Hamster leben als Haustiere alleine in möglichst großen Käfigen. Das Magazin "Ein Herz für Tiere" empfiehlt einen Käfig von mindestens 50 mal 60 Zentimetern Grundfläche. Mehrere Tiere, die zusammen in einem Gehege gehalten werden, werden mit zunehmendem Alter in der Regel Rivalen und vertragen sich nicht.

Zahme Hamsterart

Unter den verschiedenen Hamsterarten gilt der Dsungarische Zwerghamster vergleichsweise als sehr zutraulich – ein Schmusetier ist er aber trotzdem nicht.

Was Hamsterfreunde ebenfalls vor der Anschaffung wissen sollten: Dsungaren sind für gewöhnlich am Abend und nachts aktiv. Bei guter Pflege und artgerechter Haltung kann sich ihre normale Lebenserwartung von eineinhalb bis zwei Jahren auf bis zu drei Jahre erhöhen.

Herkunft und Namensgebung

Dsungarische Zwerghamster stammen ursprünglich aus Sibirien, wo sie in großer Zahl leben. Doch auch in angrenzenden Ländern wie Kasachstan oder der Mongolei sind die kleinen Nager anzutreffen.

Ihren Namen wiederum haben dsungarische Zwerghamster von einer Region im Norden Chinas: der Dsungarei. Diese Bezeichnung wiederum leitet sich von einem Mongolenstamm ab, der die Gegend längere Zeit beherrschte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal