• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Advent
  • Adventskranz: Die urspr├╝ngliche Bedeutung kennen die Wenigsten


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Woher kommt der Adventskranz?

  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Aktualisiert am 24.11.2020Lesedauer: 3 Min.
Adventskranz: Der erste Adventskranz bestand aus einem Holzrad.
Adventskranz: Der erste Adventskranz bestand aus einem Holzrad. (Quelle: fermate/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVerona und Pisa rationieren TrinkwasserSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextEklat um Vortrag an Humboldt-UniSymbolbild f├╝r einen TextCity-Teamkollege zieht Haaland auf Symbolbild f├╝r einen TextBev├Âlkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild f├╝r einen TextRussland geht gegen Skandalturner vorSymbolbild f├╝r einen TextCorona: Bund zahlte 53 Milliarden EuroSymbolbild f├╝r einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild f├╝r einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild f├╝r einen TextHabeck: H├Ątte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild f├╝r einen Text30-J├Ąhriger ertrinkt in Berliner SeeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserGNTM-Kandidatin mit vernichtendem UrteilSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

W├Ąhrend der Adventszeit gibt es sie fast in jedem Haus: Vier weihnachtlich dekorierte Kerzen, die nacheinander an jedem Advent angez├╝ndet werden. Doch woher kommt eigentlich der Adventskranz?

Ein dicker Kranz mit vier Kerzen: Der Adventskranz ist heute weit verbreitet. Dass der erste Adventskranz allerdings ein Wagenrad war und nicht nur vier, sondern 23 Kerzen hatte, wissen wohl die wenigsten.

Das Rauhe Haus als Ursprungsort des Adventskranzes

Der Ursprung des Adventskranzes liegt im 19. Jahrhundert. 1833 gr├╝ndete der Pfarrer Johann Hinrich Wichern in Hamburg das sogenannte Rauhe Haus. Der Theologe hatte es sich zur Aufgabe gemacht, dort verwahrloste und verwaiste Kinder aus den Elendsvierteln Hamburgs zu betreuen. Obwohl sie ihn und seine Helfer oft an ihre Grenzen brachten, sollten die Kinder mit Gemeinschaft, Arbeit und dem Lesen der Bibel erzogen werden. Noch heute engagiert sich die Stiftung f├╝r Betreuungs- und Bildungsangebote.

Das Weihnachtsfest spielte im Rauhen Haus schon damals eine gro├če Rolle. Immer wieder fragten die Kinder den Pfarrer, wann denn endlich Weihnachten sei.

Erster Adventskranz aus einem Wagenrad

Deshalb baute er aus einem alten Wagenrad einen Holzkranz mit vielen Kerzen. Damit markierte er die Tage vom ersten Advent bis zum Heiligabend. Im Jahr 1839, als der Adventskranz erfunden wurde, waren das 23 Tage.

Der erste Adventskranz hatte deshalb 19 kleine rote und vier dicke wei├če Kerzen. Jeden Tag bis zum Heiligabend wurde eine neue Kerze angez├╝ndet, jeden Adventssonntag eine der gro├čen. So lernten die Kinder das Z├Ąhlen und wussten immer, wie viele Tage es noch bis Weihnachten waren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Tannengr├╝n am Adventskranz

Erst rund 20 Jahre sp├Ąter schm├╝ckten die Menschen den Adventskranz schlie├člich wie heute noch ├╝blich mit Tannengr├╝n. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich der Kranz in den evangelischen Kirchen und bei vielen Familien durch.

1925 soll schlie├člich der erste Kranz in einer katholischen Kirche in K├Âln gehangen haben. Seit Ende des Zweiten Weltkrieges findet man den Adventskranz ├╝berall auf der Welt und in allen m├Âglichen Formen.

Vier Kerzen auf dem Adventskranz

Das Original in Wagenradgr├Â├če war nat├╝rlich zu gro├č f├╝r die meisten Stuben, bei einem kleineren Kranz h├Ątten sich die zu eng stehenden Kerzen aber gegenseitig zum Schmelzen gebracht. Abgesehen vom traditionellen Adventskranz im Rauhen Haus in Hamburg haben die heutigen Kr├Ąnze deshalb nur noch vier Kerzen.

Vor allem in katholischen Gegenden haben die Kerzen auf dem Adventskranz die liturgischen Farben f├╝r die Adventssonntage. Das bedeutet, es leuchten drei violette Kerzen und eine rosafarbene Kerze am dritten Advent. Im Erzgebirge hingegen werden traditionell rote Kerzen auf dem Adventskranz befestigt.

Bedeutung des Adventskranzes

Die Bedeutung des Adventskranzes hat sich ├╝ber die Jahre ebenfalls gewandelt. Mittlerweile ist er nicht mehr nur ein Hilfsmittel f├╝r Kinder, um die Tage bis Weihnachten zu z├Ąhlen. Die runde Form symbolisiert Ewigkeit und im christlichen Glauben auch die Auferstehung.

Die vier Kerzen werden h├Ąufig als die vier Himmelsrichtungen gedeutet. Und das Tannengr├╝n gemeinsam mit dem Kerzenlicht symbolisiert Hoffnung: Mitten im tr├╝ben, kalten Winter leuchten Lichter auf frischem Tannengr├╝n. Zus├Ątzlich werden die nacheinander angez├╝ndeten Kerzen h├Ąufig als Zeichen f├╝r die Zunahme des Lichts gedeutet, das mit der Menschwerdung Jesu erwartet wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Weihnachten
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website