Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Telefonsex: Liebe ĂŒber die Entfernung

cr (CF)

Aktualisiert am 19.09.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn der Partner in weiter Entfernung weilt, wird der Telefonsex schnell zur einzigen erotischen Verbindung eines Paars. Der verruchte Ruf, der dem Telefonsex nicht zuletzt durch billig produzierte Werbefilmchen fĂŒr 0900er-Nummern anhaftet, wird einem solchen Treiben nicht gerecht: Oftmals erhalten die luststeigernden Telefonate eine Fernbeziehung am Leben.

Telefonsex ist besser als sein Ruf

Sie alle kennen die Schmuddelclips in den nĂ€chtlichen Werbeblöcken einschlĂ€giger Privatsender: Da wird aufgesetzt gestöhnt und mit „tabulosen“ Frauen und MĂ€nnern geworben, die angeblich keine Hemmungen kennen. Dahinter steckt ein hoch ertrĂ€gliches GeschĂ€ft mit der Lust, das in der RealitĂ€t hĂ€ufig alles andere als luststeigernd ist.

Der Telefonsex im privaten Umfeld sieht da schon deutlich anders aus: Gerade bei Fernbeziehungen, in denen zwischen dem Paar eine große Entfernung liegt, gehört das Lustspiel ĂŒber das Telefon zum Beziehungsalltag. Nur wenige Menschen sprechen darĂŒber – die Angst, als „abnormal“ oder pervers angesehen zu werden, ĂŒberwiegt. TatsĂ€chlich raten sogar Beziehungstherapeuten zum Telefonsex, da dieser das körperliche Miteinandersein zumindest teilweise ersetzen und Vorfreude auf das nĂ€chste „richtige“ Zusammentreffen schĂŒren kann.

Der Dirty Talk unter Partnern ist besonders wichtig

Ein wesentlicher Bestandteil von Telefonsex im privaten Umfeld ist der so genannte „Dirty Talk“ (zu Deutsch: „dreckiges GesprĂ€ch“). Dabei flĂŒstern sich die Personen gegenseitig erotisierende, teilweise „schweinische“ Äußerungen zu. Zusammen mit der Vorstellungskraft der Beteiligten wirken solche GesprĂ€che luststeigernd – das „Kopfkino“ spielt beim Telefonsex dementsprechend eine sehr wichtige Rolle.

Weitere Artikel

Sexuelle Unlust
Keine Lust auf Sex? Was Sie tun können
Stress lÀsst Sex oft in den Hintergrund treten.

Intime ZĂ€rtlichkeiten
Petting: Tipps zur Sexualpraktik
Paar liegt aufeinander auf einem Bett


Vor einem solchen Sexualakt auf Entfernung sollten sich beide Partner in Stimmung bringen. Eine angenehme Umgebung (zum Beispiel frisch bezogenes, bequemes Bett) gehört genauso dazu wie beispielsweise sexy WÀsche und seichte Musik.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Was ist eigentlich "Catcalling"?
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
Altersunterschied BeziehungEhering welche HandfremdgehenHochzeitstageHochzeitstage BedeutungPartnersuche ab 50Pille DurchfallSwingerclubVerhĂŒtungsring

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website