Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Vorspiel: Tipps für stimulierenden Sex

jb (CF)

Aktualisiert am 04.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Verführerisches Entkleiden kann die Stimmung anheizen
Verführerisches Entkleiden kann die Stimmung anheizen (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRoger Schmidts neuer Job steht festSymbolbild für einen TextEhemalige RAF-Terroristin ist totSymbolbild für einen TextAmpelpolitiker für dritte WahlstimmeSymbolbild für einen TextDeutschland liefert Panzer an TschechienSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Kandidatin erhebt schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextRussland weist Dutzende Diplomaten aus Symbolbild für einen TextDüsseldorf prüft Störgeräusche gegen JugendlicheSymbolbild für einen TextLkw stürzt von Brücke und brennt ausSymbolbild für einen TextHauptdarstellerin steigt bei ZDF-Serie ausSymbolbild für einen TextRalf Moeller trauert um seinen VaterSymbolbild für einen TextSimone Ballack wehrt sich gegen Hassnachrichten

Das Vorspiel beim Sex gilt gemeinhin als Domäne der Frau. Für Männer ist das also nichts als stimulierendes Geplänkel vor dem eigentlichen Akt? Nicht unbedingt: Mit den richtigen Tricks kann Sie auch Ihn von den Vorzügen des Vorspiels überzeugen. Und wenn Er ein paar Tipps beherzigt, kann bei Ihr aus zarter Lust schnell mehr werden.

Vorspiel ja oder nein: Viele Wege führen zum Ziel

Ob gutem Sex immer ein ausführliches Vorspiel vorausgehen muss, daran scheiden sich die Geister. Doch verläuft die Grenze des Geschmacks hier nicht unbedingt nur zwischen den Geschlechtern – das Vorurteil, dass Männer immer gleich zur Sache kommen wollen, und Frauen erst nach ausgiebigen Zärtlichkeiten Lust haben, lässt sich nur schwerlich untermauern.

Und so verschieden die Formen der Lust sind, so verschieden kann auch das Vorspiel zum Sex sein. Doch was stimuliert Sie und was Ihn am ehesten?


Die größten Beziehungskiller

Beziehungskiller Eifersucht
Beziehungskiller Nörgeln
+6

Stimulierendes Vorspiel: So machen Sie Ihn an

Wenn Sie als Frau einen Mann verführen wollen, müssen Sie im wahrsten Sinne des Wortes nicht gleich zum äußersten greifen – dazu haben Sie später noch genug Gelegenheit. Wie wäre es, Ihren Partner mit etwas Abstand zu stimulieren? Ein antörnender Striptease wird seine Lust langsam steigern. Entsprechende Dessous werden ihr Übriges tun. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Sie sich möglichst professionell Ihrer Kleidung entledigen, denn auch der Spaß am Vorspiel sollte nicht fehlen.

Doch auch wenn die letzten Hüllen gefallen sind, kann der Sex immer noch warten. Stimulieren Sie seine Lust stattdessen mit ein paar erotischen Posen. Vielleicht fordern Sie ihn sogar auf, Sie dabei zu fotografieren. Wenn Sie sich vor seinen Augen dann auch noch selber stimulieren, wird auch ihn das nicht kalt lassen. Vielmehr wird er überzeugt sein, dass das Vorspiel vor dem eigentlichen Sex durchaus seine Vorzüge hat – und anschließend versuchen, Sie auch von seinen Verführungskünsten zu überzeugen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin sucht verzweifelt frische Soldaten
Prorussische Kämpfer in der Region Donezk: Inzwischen sucht die russische Armee im ganzen Land erfahrene Militärs.


Vor dem Sex: Was Frauen gefällt

Wie die "Mens Health" dem männlichen Geschlecht nahelegt, gehören zärtliche Berührungen und sanfte Küsse für viele Frauen vor dem Sex einfach dazu. Im besten Falle kennen Sie die erogenen Zonen Ihrer Partnerin bereits.

Falls nicht, gehören neben dem Nacken besonders auch die Ohren zu den Körperstellen, an denen sie besonders empfindlich für Berührungen ist. Und wenn Sie schon an ihrem Ohr knabbern, flüstern Sie ihr doch gleich ein paar Worte zu. Ob romantisch oder anzüglich – das entscheidet die Situation. Glauben Sie nicht, dass Frauen stets nur blumige Worte hören wollen. Versuchen Sie Ihre Partnerin auf diese Weise zu erobern oder teilen Sie ihr Ihre Fantasien mit – vielleicht wecken Sie damit die Lust in ihr, diese auszuleben.

Weitere Artikel

Vermeiden Sie in dieser erotischen Erkundungsphase auf jeden Fall, ihr plump ins Höschen zu greifen. Dies könnte die sexuell aufgeladene Stimmung schnell zerstören, bevor es überhaupt zum Sex kommt. Außerdem gilt: Ein Vorspiel muss nicht immer auch ein Nachspiel haben: Vielleicht genügen Ihnen ja auch hin und wieder die zärtlichen Stimulierungen, ohne zum Höhepunkt zu kommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
Altersunterschied BeziehungEhering welche HandfremdgehenHochzeitstageHochzeitstage BedeutungPartnersuche ab 50Pille DurchfallSwingerclubVerhütungsring

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website