• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Beziehung
  • Partnerschaft
  • Scheidung: Was ist dran am Scheidungs-Gen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextG7: Preisgrenze f├╝r russisches ├ľlSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen Text400 m H├╝rden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild f├╝r einen TextBerlin: Dritter Badetoter in einer WocheSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextIntensivmediziner warnt vor Engp├ĄssenSymbolbild f├╝r einen TextDarum l├Ąuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRB Leipzig stellt Fu├čball vor Zerrei├čprobeSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Liegt Scheidung in den Genen?

ag

Aktualisiert am 18.01.2018Lesedauer: 3 Min.
Zerstrittenes Ehepaar
Zerstrittenes Ehepaar: Die Gene k├Ânnten Schuld an der Trennung sein. (Quelle: AntonioGuillem/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es gibt Frauen, die haben wenig Gl├╝ck in ihren Beziehungen. Sie wandern von einem Partner zum anderen. Und wenn sie glauben, endlich den Richtigen gefunden zu haben, scheitert auch diese Beziehung. Wo liegt der Fehler?

Schuld ist ein Mangel an Oxytocin

F├╝r die Studie beobachteten die Wissenschaftler ├╝ber 1800 Frauen und deren Partner. Jedes Paar war mindestens f├╝nf Jahre zusammen. Das Ergebnis: Diejenigen Frauen, die das so genannte Scheidungs-Gen in sich trugen, trennten sich wesentlich h├Ąufiger von ihren Partnern als die anderen Frauen. Sie klagten dar├╝ber, sich ungl├╝cklich in der Ehe zu f├╝hlen und hatten Probleme, sich auf einen Partner festzulegen.

Eine DNA-Analyse der Betroffenen zeigte, dass durch bestimmte Erbinformationen der Hormonhaushalt der betroffenen Frauen ver├Ąndert wurde. Konkret zeigte sich das darin, dass ihr K├Ârper das in der Hirnanhangdr├╝se gebildete Hormon Oxytocin nicht richtig verarbeiten konnte. Es gilt als Bindungs- oder Treuehormon und wird mit Gef├╝hlen wie Liebe und Vertrauen in Verbindung gebracht. Frauen mit Scheidungs-Gen haben jedoch einen Oxytocin-Mangel und deshalb Probleme, sich an einen Partner zu binden.

Pille f├╝rs Liebesgl├╝ck und Ehe-Schnelltest

Auch die M├Ąnner der Frauen, die das Scheidungs-Gen in sich trugen, litten unter der Beziehungsunf├Ąhigkeit ihrer Partnerinnen. M├Âglicherweise k├Ânnte eine Pille f├╝rs Liebesgl├╝ck Abhilfe schaffen, ├╝ber deren Entwicklung die Forscher jetzt nachdenken. Ein auf einer DNA-Analyse basierender Ehe-Schnelltest w├Ąre ebenfalls denkbar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Br├╝ssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen f├╝r die B├╝rger als Entlastung.


Auch wenn sich die Betroffenen bis dahin noch ein wenig gedulden m├╝ssen, besteht kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn neben einer hohen Oxytocinaussch├╝ttung gibt noch zahlreiche andere Faktoren, die zu einer gl├╝cklichen Beziehung beitragen. An vielen Punkten kann das Paar aktiv mitarbeiten. Sich zur├╝ckzulehnen und zu sagen "an allem sind nur die Gene schuld" ist mit Sicherheit nicht die richtige Einstellung, eine Partnerschaft lebendig zu halten.

Tipps f├╝r eine lebendige Beziehung

Fragt man Paartherapeuten oder auch ├Ąltere Paare nach ihrem Rezept f├╝r eine gl├╝ckliche Beziehung, lautet die einstimmige Antwort: reden, reden, reden. Das Problem: Wer tagt├Ąglich ├╝ber SMS, Mails oder in Meetings kommuniziert, vergisst nach Feierabend oftmals seinen wichtigsten Ansprechpartner ÔÇô den Lebensgef├Ąhrten. Dabei ist Kommunikationsm├╝digkeit auf Dauer der schlimmste Liebeskiller. Nur wer sich regelm├Ą├čig ├╝ber Bed├╝rfnisse austauscht, Pl├Ąne mitteilt oder W├╝nsche ├Ąu├čerst, kann sich mit dem Partner in dieselbe Richtung bewegen. Zudem sollten beide darauf achten, dass sie Freuden und Pflichten gerecht teilen.

Statistiken zeigen, dass Ehen eher gelingen, wenn beide Partner Verantwortung ├╝bernehmen und diese Lasten des Alltags gemeinsam stemmen ÔÇô ob beim Abwasch, B├╝geln oder der Erziehung der Kinder. Auch wenn es nach einem anstrengenden Job schwer f├Ąllt, raffen Sie sich im Dienste der Liebe auf, dann bleibt anschlie├čend mehr Zeit f├╝r die sch├Ânen Dinge zu zweit.

N├Ąhe genie├čen und Freir├Ąume gew├Ąhren

In einer Beziehung ist es wichtig, dass beide Partner immer wieder N├Ąhe zueinander herstellen. Gleichzeitig gilt es aber zu respektieren, wenn der andere in Ruhe gelassen werden will. Der Wunsch nach Abstand sollte in jedem Fall ernst genommen werden, sagt der Berliner Psychologe und Buchautor Wolfgang Kr├╝ger: "Wenn ich warte und meinen Partner nicht bedr├Ąnge, hat er die Chance auf mich zu zu kommen ÔÇô wie bei einem Gummiband." F├╝r Paare sei es deshalb wichtig, Freundschaften au├čerhalb der Beziehung zu pflegen. Sonst bedr├Ąnge man den anderen leicht.

Das Gummibandprinzip funktioniert laut Kr├╝ger aber nur mit einer Einschr├Ąnkung: Die Liebe muss noch gro├č genug sein. Denn h├Ąngt die Beziehung buchst├Ąblich am seidenen Faden, w├Ąre jeder Abstand gef├Ąhrlich. Dann wird manche Frau feststellen, dass sie den abwesenden Ehemann kaum vermisst ÔÇô und reicht die Scheidung ein.

Quelle:
- eigene Recherche

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Altersunterschied BeziehungEhering welche HandfremdgehenHochzeitstageHochzeitstage BedeutungPartnersuche ab 50Pille DurchfallSwingerclubVerh├╝tungsring

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website