• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Trennung & Scheidung
  • Scheidung auf Malta: Seit 2011 erlaubt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse vor Nachtclub in Oslo – ToteSymbolbild fĂŒr einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild fĂŒr einen TextNasa macht unerwarteten Fund auf dem MondSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: AsylantrĂ€ge fast verdoppeltSymbolbild fĂŒr einen TextRussen legen J.K. Rowling reinSymbolbild fĂŒr ein VideoHai attackiert Mann – PĂ€rchen paddelt losSymbolbild fĂŒr einen TextWaldbrand beschĂ€ftigt weiter FeuerwehrSymbolbild fĂŒr einen TextPolizisten brechen Frau AugenhöhleSymbolbild fĂŒr einen TextAlle Infos zum "Haus des Geldes"-RemakeSymbolbild fĂŒr einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstĂŒrmerSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserOliver Pocher mit harter Kritik an RTLSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Scheidung auf Malta: Seit 2011 erlaubt

am (CF)

16.12.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der kleinen Mittelmeerinsel Malta geschieden zu werden, war bis vor knapp einem Jahr ein Ding der Unmöglichkeit. Eine Scheidung war verboten und erst durch eine Volksabstimmung wurde es möglich, sich scheiden zu lassen.

Malta hat abgestimmt

Neben den Philippinen war Malta das einzige Land auf dieser Welt, in dem eine Scheidung unmöglich war. 95% der Einwohner der Insel gehören dem römisch-katholischen Glauben an und die Kirche hat 300 Jahre erfolgreich ein entsprechendes Gesetz verhindern können, das eine Scheidung erlaubt.


Die grĂ¶ĂŸten Beziehungskiller

Beziehungskiller Eifersucht
Beziehungskiller Nörgeln
+6

Im Jahre 2011 kam es dann, ĂŒbrigens gegen den Willen des StaatsprĂ€sidenten, zu einer Volksabstimmung und mit knappen 52% entschieden sich die Malteser fĂŒr die Scheidung vor einem Gericht in ihrem Land. Jetzt sind die Gesetzgeber in der Pflicht, ein Scheidungsgesetz auszuarbeiten und wenn dieses Gesetz in Kraft tritt, dann ist auch die letzte Bastion in Europa gefallen, wenn es um die Ehescheidung geht.

In Malta wurden Ehen annulliert

Wer sich vor der Volksabstimmung auf Malta scheiden lassen wollte, weil die Ehe vielleicht zerrĂŒttet war, der musste den Weg ĂŒber das benachbarte Ausland nehmen. Eheleute durften sich nur dann gesetzlich trennen, wenn die Ehe annulliert wurde, eine Scheidung, wie sie in allen anderen europĂ€ischen LĂ€ndern normal ist, gab es in dem kleinen Inselstaat im Mittelmeer nicht.

Auch ein Besuch des Papstes kurz vor dem Referendum konnte die Mehrzahl der 400.000 Malteser nicht umstimmen, sie entschieden sich fĂŒr die rechtskrĂ€ftige Scheidung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MaltaPhilippinen
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website