• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Trennung & Scheidung
  • Geht die Ehe von Scheidungskindern hĂ€ufiger schief?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star ĂŒberfuhr Sohn mit RasenmĂ€herSymbolbild fĂŒr einen TextLiebesglĂŒck fĂŒr Rammstein-FanSymbolbild fĂŒr ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild fĂŒr einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild fĂŒr einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild fĂŒr einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild fĂŒr einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Geht die Ehe von Scheidungskindern hÀufiger schief?

aw (CF)

19.12.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sind Scheidungskinder unfĂ€hig, eine glĂŒckliche Beziehung oder Ehe zu fĂŒhren? Viele Sozialwissenschaftler sind der Meinung, dass Kinder, die eine Trennung miterleben haben, es immer schwer haben werden, sich zu binden.

Scheidungskinder leiden ein Leben lang

Wenn Kinder eine Scheidung miterlebt haben, prĂ€gt sie das in der Regel fĂŒr ihr ganzes weiteres Leben. Ganz gleich, ob die Scheidung der Eltern friedlich war oder im Streit geendet ist, als Erwachsene haben Scheidungskinder immer das Scheitern der Eltern vor Augen. Das macht es ihnen schwer eine Ehe einzugehen, denn sie sind in den meisten FĂ€llen verkrampft und ĂŒbervorsichtig, die gleichen Fehler zu machen wie die Eltern.


Die grĂ¶ĂŸten Beziehungskiller

Beziehungskiller Eifersucht
Beziehungskiller Nörgeln
+6

Das kann eine Beziehung so sehr belasten, dass diese zerbricht. Viele Scheidungskinder sind mehr als einmal verheiratet, weil sie in jeder Ehe versuchen, es noch besser zu machen, aber nicht selten an ihren eigenen AnsprĂŒchen scheitern.

Misstrauen prÀgt viele Scheidungskinder

Wenn der Vater die Familie wegen einer anderen Frau verlassen hat, dann bedeutet das in der Ehe der Scheidungskinder oftmals Eifersucht und vor allem Misstrauen. Besonders viele Frauen, die als Kind eine Scheidung miterlebt haben, schaffen es nicht, ihrem Mann zu vertrauen, zu tief sitzt noch der Schock, dass der Vater die Mutter verlassen hat, um mit einer anderen Frau zu leben.

Eifersucht ist sehr oft im Spiel und spiegelt ebenfalls die Scheidung der Eltern wieder. Viele Ehen scheitern an diesen Dingen, die Scheidungskinder nicht vergessen können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Altersunterschied BeziehungEhering welche HandfremdgehenHochzeitstageHochzeitstage BedeutungPartnersuche ab 50Pille DurchfallSwingerclubVerhĂŒtungsring

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website