Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Singles > Kennenlernen >

Humor – das verstehen Frauen und Männer darunter

Umfrage zeigt  

Humor: Das verstehen Frauen und Männer darunter

22.04.2021, 15:56 Uhr
Humor – das verstehen Frauen und Männer darunter. Spaß (Quelle: Getty Images/Sam Edwards)

Spaß: Humor ist wichtig für eine Beziehung. (Quelle: Sam Edwards/Getty Images)

Für viele geht es nicht ohne: Humor. Vor allem in der Partnerschaft spielt er eine wichtige Rolle. Dabei lachen Frauen und Männer nicht immer über dasselbe. In einer Situation kann Humor sogar mehr schaden als helfen.

Humor ist sowohl bei einer Freundschaft als auch in einer Partnerschaft sehr wichtig. Er unterstützt das Zugehörigkeitsgefühl und stärkt die Verbindung zueinander. Zudem hält Lachen gesund. Doch Frauen und Männer können nicht immer über dasselbe lachen. Das hat einen Grund: Ihre Auffassung von Humor ist sehr unterschiedlich. Dies hat nun auch die Umfrage des Onlinedating-Portals Parship bestätigt. Aber worüber lachen Frauen und worüber Männer? Und welche Art von Humor finden sie attraktiv?

Das finden Frauen attraktiv – und das Männer

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Frauen und Männer vor allem auf zwei Arten von Humor stehen: einerseits über Wortwitze (insgesamt 27 Prozent), andererseits wenn der künftige Partner auch über sich selbst lachen kann (insgesamt 69 Prozent). Doch das war es fast schon in puncto Gemeinsamkeiten und ihre Anziehungskraft. So finden Männer (27 Prozent) Sarkasmus und Ironie wesentlich attraktiver als Frauen (17 Prozent). Auch auf schwarzen Humor und klassische Witze können Frauen eher verzichten als Männer.

Unabhängig davon, um welchen Humor es sich handelt, ist es beiden wichtig, gemeinsam mit dem künftigen Partner zu lachen oder von diesem zum Lachen gebracht zu werden. Lediglich acht Prozent der Frauen und Männer ist dies nicht wichtig.

Info
An der Umfrage von Parship nahmen 10.102 Mitglieder ab 18 Jahren teil. Sie wurde im Februar 2021 durchgeführt.

Humor ist nicht immer gut

Eric Hegmann, Paartherapeut, erklärt, warum es sehr wichtig für eine gut funktionierende und glückliche Beziehung sein kann, zusammen zu lachen: "Humor in einer Partnerschaft kann Konflikte entschärfen und schafft Optimismus für eine gemeinsame Zukunft." Über dasselbe zu lachen zeige, dass beide auch ein ähnliches Verständnis von Werten haben. "Das sorgt für Gefühle von Sicherheit und Verständnis." Und so ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Paare im Laufe ihrer Beziehung immer mehr angleichen – auch in puncto Humor, erklärt der Experte gegenüber t-online. "Fällt der gemeinsame Humor weg, müssen die Partner dann auf andere Rituale zurückgreifen."

Übrigens: Humor hört auch beim Liebesleben nicht auf. Vor allem beim Sex sollten beide miteinander und über sich selbst lachen können. Das nimmt die Anspannung und heitert die Stimmung auf. Das sieht auch der Großteil der Befragten so (64 Prozent). Allerdings nur, wenn es in die jeweilige Situation passt. Andernfalls kann es die Stimmung sogar verschlechtern.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal