Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Kroatien >

Hähne vertreiben Urlauber von Ferieninsel Solta in Kroatien

...

Gockel-Terror  

Hähne vertreiben Urlauber von Ferieninsel

02.09.2014, 15:26 Uhr | AFP

Hähne vertreiben Urlauber von Ferieninsel Solta in Kroatien. Fies zu Urlaubern: Hähne sind lautes Federvieh. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fies zu Urlaubern: Hähne sind lautes Federvieh. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Urlauber legen höchsten Wert auf Authentizität und ländliche Idylle. Doch einigen Reisenden wurde das Landleben jetzt dennoch zu viel. Lärmende Hähne haben laut einem Zeitungsbericht die Feriensaison in einem kroatischen Ferienort ruiniert. Die nahezu rund um die Uhr krähenden Hähne hätten in Stomorska auf der Insel Solta eine Flut von Reise-Stornierungen ausgelöst, klagte Reisebüro-Inhaber Marino Jakovcevic Martinov in der Lokalzeitung "Jutarnji List" (Montagsausgabe).

"Die Leute können die ganze Nacht nicht schlafen - und dabei kommen sie hierher, um sich auszuruhen. Es ist schrecklich!", beschwert sich Marino Jakovcevic Martinov. Ihm zufolge terrorisieren rund ein dutzend Hähne die Bewohner zweier nahegelegener Hotels. "In einem der Häuser wurden von zwölf Reservierungen elf zurückgezogen und die Urlauber sind abgereist", berichtete er. Eine weitere Familie sei in ein anderes Hotel weit von dem lärmenden Federvieh entfernt verlegt worden.

Greisinnen wollen Hähne behalten

Die beiden über 80 Jahre alten Besitzerinnen der Hähne wollen dem Bericht zufolge trotz eines von der Kommune verhängten Ordnungsgeldes nicht auf das Geflügel verzichten. Die übrigen Dorfbewohner seien lediglich neidisch, weil sie selbst keine Hähne hätten, sagte die 80-jährige Mirjana Novakovic dem Blatt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Kroatien

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018