Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Österreich >

Österreich: Autobahnbetreiber erhöht die Mautgebühren – so viel künftig zahlen

Ab nächstem Jahr  

In diesem Nachbarland steigen die Mautgebühren

07.09.2021, 17:34 Uhr | dpa

Österreich: Autobahnbetreiber erhöht die Mautgebühren – so viel künftig zahlen. Maut in Österreich: Die Vignetten können vor Ort gekauft oder online bezahlt werden (Symbolbild). (Quelle: imago images/Rolf Poss)

Maut in Österreich: Die Vignetten können vor Ort gekauft oder online bezahlt werden (Symbolbild). (Quelle: Rolf Poss/imago images)

Wer im nächsten Jahr Urlaub in Österreich machen will, muss sich auf höhere Kosten einstellen: Die Mautgebühren steigen. Wie viel Sie künftig zahlen müssen und wo Sie die neuen Vignetten erhalten.

Die Benutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen wird 2022 wieder teurer. Die Preise für die unterschiedlichen Vignetten steigen um 1,4 Prozent, wie der Autobahnbetreiber Asfinag am Dienstag mitteilte. Damit kostet die Jahresvignette künftig 93,80 Euro (statt 92,50). Die Gebühr für die Dauer von zwei Monaten kommt auf 28,20 Euro (bisher 27,80). Für die Zehn-Tages-Vignette müssen die Autofahrer mit 9,60 Euro zehn Cent mehr als bisher bezahlen. Die Gebühr wird seit 1997 erhoben.

500 Millionen Euro Maut im Jahr

Die Einnahmen kommen der Instandhaltung und dem Ausbau des rund 2.500 Kilometer umfassenden Autobahn- und Schnellstraßennetzes zugute. Die Gebühren für die Auto- und Motorradfahrer summieren sich jährlich auf rund 500 Millionen Euro. Zusätzlich kann die Asfinag auch mit rund 1,5 Milliarden Euro Einnahmen bei der Lkw-Maut rechnen.

Die neue Vignette könne bei 6.000 Asfinag-Vertriebspartnern im In- und Ausland erworben werden. Alternativ kann die Maut auch online bezahlt werden – mit der Registrierung des Kennzeichens fällt das Kleben und Abkratzen weg.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Österreich

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: