Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen >

Warnung für Ägypten-Urlauber: Vermehrt E. coli-Infektionen durch Nahrung

Vorsicht bei Obst und rohem Gemüse  

Warnung für Ägypten-Urlauber: vermehrt E. coli-Infektionen durch Nahrung

01.08.2019, 11:03 Uhr | AM, dpa

Warnung für Ägypten-Urlauber: Vermehrt E. coli-Infektionen durch Nahrung. E. coli-Bakterium mit Romana-Salat im Hintergrund: Ägypten-Urlauber sollten aktuell besser nur Obst essen, das sie selbst schälen können und auf den Verzehr von nicht durchgegarten Speisen verzichten. (Quelle: Getty Images/Manjurul)

E. coli-Bakterium mit Romana-Salat im Hintergrund: Ägypten-Urlauber sollten aktuell besser nur Obst essen, das sie selbst schälen können und auf den Verzehr von nicht durchgegarten Speisen verzichten. (Quelle: Manjurul/Getty Images)

Das Auswärtige Amt warnt Reisende vor möglichen E. coli-Infektionen in Ägypten. Die gemeldeten Fallzahlen seien 2019 gestiegen.

In Ägypten sollten Touristen beim Essen lieber vorsichtig sein. In diesem Jahr wurden nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin vermehrt Erkrankungen mit E. coli gemeldet, die nach oder während eines Aufenthalts in Ägypten aufgetreten sind. Infektionsquellen sind vor allem roh verzehrtes Obst und Gemüse sowie nicht durchgegartes Rind- und Schaffleisch.

Vorsichtsmaßnahmen für Touristen

Daher sollten Touristen besser nur Obst essen, das sie selbst schälen können und auf den Verzehr von nicht durchgegarten Speisen verzichten. Wasser und andere Getränke sollten am besten nur aus original verschlossenen Flaschen oder abgekocht zu sich genommen werden.


Der Escherichia-coli-Erreger ist ein im Darm von Tieren und Menschen natürlich vorkommender Keim. Bestimmte Stämme des Keims produzieren Giftstoffe, die teils schwere Durchfallerkrankungen verursachen können. Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über den Verzehr von rohem Fleisch, aber auch über rohes Obst und Gemüse, das mit Rindergülle kultiviert wurde. Auch industriell hergestellte Sprossen können befallen sein. 


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen

shopping-portal